E-Bikes

Mahle E-Bike-Antrieb X20 - Leichtes wird leichter

24. April 2022, 07:37 Uhr
Mario Hommen/SP-X 3
3Mahle E-Bike-Antrieb X20 - Leichtes wird leichter
Das neue X20-Antriebssystem von Mahle macht E-Bikes besonders schlank Foto: Mahle
3 Bilder

Seit Jahren unterbieten sich Hersteller von Pedelec-Antrieben beim Abspecken von Gewicht. Mahle läutet nun die nächste Runde ein.

Seit einigen Jahren erfreut sich das E-Bike-Antriebssystem X35+ von Mahle bei Herstellern schlanker und spartanischer Pedelecs großer Beliebtheit, weil es leicht und kompakt ist. Jetzt hat der Automobilzulieferer mit X20 eine neue Antriebseinheit vorgestellt, die mit 3,2 Kilogramm nochmals 300 Gramm abbaut.

Wie beim X35 setzt der X20-Antrieb auf einen 1,4 Kilogramm wiegenden Hinterradnabenmotor. Am Rad gemessen, mobilisiert die kompakte Maschine 23 Newtonmeter Drehmoment, was einem Mittelmotor-Äquivalent von 55 Newtonmeter entspricht. Dank Steckerverbindung lässt sich das Hinterrad mit Motor leicht ausbauen. Zwei Akkuformate zur vollständigen Rahmenintegration mit 250 oder 350 Wh stehen zur Wahl.

Zum Antriebssystem gehören Bedienschalter, die ein haptisches Feedback geben. Außerdem gibt es ein Bordcomputer-Display sowie ein Ladegerät, das ein Aufladen der Batterie auf 80 Prozent in einer Stunde erlaubt. Wie beim X35+ bietet Mahle außerdem eine Range-Extender-Batterie, die in einen Getränkehalter passt.

Der Artikel "Mahle E-Bike-Antrieb X20 - Leichtes wird leichter " wurde am 24.04.2022 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Mahle E-Bike-Antrieb X20, E-Bikes, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Flott unterwegs im AMG GT Kinderwagen

Sportfeeling für die Kleinsten: Im vierten Jahr ihrer Kooperation präsentieren Mercedes-AMG und das fränkische ...