Präsentation

Kia zeigt den EV9 als Concept

29. März 2022, 13:07 Uhr
Mike Neumann 8
8Kia zeigt den EV9 als Concept
mid Frankfurt am Main - Kia bringt mit dem EV9 ihren größten SUV. Mike Neumann / mid
8 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der EV9 wird das nächste Große Elektrofahrzeug bei Kia. Der Motor-Informations-Dienst (mid) war zu Besuch in der Kia Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main und konnte sich den EV9 bereits als Concept anschauen.


Der EV9 wird das nächste Große Elektrofahrzeug bei Kia. Der Motor-Informations-Dienst (mid) war zu Besuch in der Kia Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main und konnte sich den EV9 bereits als Concept anschauen.

Dass Elektrofahrzeuge nicht wie ein Stück Seife aussehen müssen, stellt Kia mit dem EV9 Concept unter Beweis. Optisch wirkt der Elektro-SUV schier riesig, auch wenn er von der reinen Länge mit guten fünf Metern gar nicht mal so viel länger ist, als beispielsweise der Stinger GT. Er wirkt aber aufgrund der Kastenform, den fetten 22 Zöllern und der Bauhöhe optisch sehr mächtig.

Ebenfalls wie der Kia EV6 und der Hyundai Ioniq 5 basierend auf der Electric Global Modular Platform (E-GMP) damit einher geht auch die bekannte 800-Volt-Schnellladetechnik. Die Reichweite soll bei bis zu 540 Kilometern liegen, in nur fünf Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h - beides beeindruckende Werte, wenn man bedenkt, dass der CW-Wert wohl nicht bis ins letzte Quäntchen optimiert wurde. Für viele Kunden fängt der Fahrzeugkauf eben auch etwas emotionaler bei der Optik und weniger bei den technischen Daten an. Und hier setzt Kia mit dem EV 9 definitiv ein Statement im SUV Bereich, er wirkt wie ein Kia e-Soul auf Steroiden.

Auch erwähnenswert: das Serienfahrzeug ist bereits fertig entwickelt und das Concept-Car wurde dann anhand des Serienfahrzeuges entworfen - eine etwas ungewöhnliche Vorgehensweise. Bedeutet aber, dass das Concept wohl schon recht nah an der Serienversion liegt.

Die reinen Abmessungen von 4930 mm in der Länge, 2055 mm in der Breite und 1790 mm in der Höhe mit einem Radstand von 3100 mm sollten also gesetzt sein, daneben wirkt sogar der Sorento schmal. In der engen Großstadt mit kleinen Parkhäusern kann es also schon knapp werden, man merkt, dass der EV9 eher für den Nordamerikanischen Markt entwickelt wurde. Da der SUV Markt in Deutschland aber weiterhin sehr stark ist, finden sich sicherlich einige Abnehmer.

In der Motorhaube integriert ist auch ein Solarmodul, welches bei schönem Wetter oder im Stand noch für die ein oder andere Kilowattstunde an Ladung sorgen könnte.
Die Seitenspiegel sind als Kamerasystem wie im Genesis GV60 ausgeführt, könnte also so wirklich in Serie kommen.

Im Innenraum durften sich die Designer nochmals austoben, um ihn zu erreichen öffnen sich zwei Portaltüren, wie man es aus den Rolls Royce Fahrzeugen kennt. Diese werden in der Serie wohl leider aufgrund von Crashsicherheit nicht bleiben, schade, aber Sicherheit geht nun mal vor.

Abgesehen von der schön verarbeiteten Materialwahl, die zum Großteil recycelt ist und dem 27 Zoll großem Display wird der Innenraum wohl noch eine Komplettüberholung erhalten. Im Concept sorgt auch ein riesiges, selbsttönendes Glasdach für viel Licht im schon sehr hell gestalteten Innenraum.

Der EV9 soll auch der erste Kia werden, der nach Level 3 autonom fahren kann, Featureupdates sollen über das Infotainment System entweder gekauft oder vielleicht als Option gemietet werden.

Leistungsdaten liegen derzeit noch keine vor, in der Plattform gibt es derzeit aber bereits Motorisierungen zwischen 125 kW / 170 PS und 430 kW / 585 PS, genug Optionen also für das Dickschiff.

Das Serienmodell des EV9 ist für 2023 angekündigt, es bleibt also weiterhin spannend, wie die Straßenversion sich final vom Concept unterscheiden wird.

Mike Neumann / mid

Technische Daten Kia EV9:

- Länge / Breite / Höhe: 4.93 / 2.055 / 1.79 Meter
- Motor: Vollelektro
- Leistung: wohl bis zu 430 kW / 585 PS
- max. Drehmoment: noch offen
- Beschleunigung: 0 bis 100 km/h in ca 5 Sekunden
- Höchstgeschwindigkeit: noch offen
- Kraftstoffverbrauch WLTP kombiniert laut Hersteller: noch offen
- C02-Emissionen: noch offen
- Preis: noch offen

Der Artikel "Kia zeigt den EV9 als Concept" wurde am 29.03.2022 in der Kategorie Fahrbericht von Mike Neumann mit den Stichwörtern Präsentation, Elektroauto, Concept-Car, Neuheit, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

4. Juli 2022

Neuwagengarantie bei Jaguar

Als erster Automobilhersteller im Premium- und Luxussegment führt Jaguar eine neue 5-Jahres-Herstellergarantie ein. ...