Auto

Panamera Platinum-Edition: Feine Extras inklusive

28. März 2022, 10:10 Uhr
Rudolf Huber 8
8Panamera Platinum-Edition: Feine Extras inklusive
mid Nizza - Die Platinum Edition des Porsche Panamera ist besonders fein ausgestattet. Rudolf Huber / mid
8 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Alles vom Feinsten - und dann noch ein bisschen was obendrauf: So kann man die vor Kurzem neu aufgelegte Platinum-Edition des Porsche Panamera beschreiben. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat die Nobel-Fuhre in der Version als E-Hybrid ausprobiert.


Alles vom Feinsten - und dann noch ein bisschen was obendrauf: So kann man die vor Kurzem neu aufgelegte Platinum-Edition des Porsche Panamera beschreiben. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat die Nobel-Fuhre in der Version als E-Hybrid ausprobiert.

Die Marketing-Strategie hinter der Platinum-Edition ist klar: Porsche packt stark nachgefragte Optionen mit hohem Alltagsnutzen gleich serienmäßig rein - das spart Mühe bei der Konfiguration. So sind unter anderem die adaptive Luftfederung samt Porsche Active Suspension Management (PASM), automatisch abblendende Außenspiegel, die LED-Matrix-Hauptscheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus), das Panorama-Dachsystem, der Park-Assistent mit Rückfahrkamera und bei den Hybrid-Modellen der Onboard-AC-Lader mit 7,2 kW Ladeleistung grundsätzlich installiert.

Für den stilvollen Auftritt beim ersten Ausritt über den Col den Vence nahe Nizza sorgen zum Beispiel lackierte 21-Zoll-Sporträder, schwarze Sportendrohre, Privacy-Verglasung, die Seitenscheibenleisten in hochglänzendem Schwarz und Heckleuchten im Exclusive Design. Dazu kommen die Platinum-typischen Zutaten: Luftauslassblenden hinter den Vorderrädern, Porsche-Schriftzug und Modellbezeichnung am Heck sowie bei den Hybrid-Modellen der seitliche "e-hybrid"-Schriftzug sind in Platinum lackiert. Auf Wunsch gibt es auch 20-Zoll große Style-Räder in dieser Farbe.

Bitte einsteigen: Neben einer feinen Basis mit GT-Sportlenkrad, 14-Wege-Komfortsitzen vorn mit Memory-Paket oder Bose Surround-Soundsystem gibt es Türeinstiegsblenden aus gebürstetem Aluminium in Schwarz, vorne mit dem Schriftzug "Platinum Edition". Auch die Analoguhr in der Schalttafel ist immer inklusive.

Das mid-Testfahrzeug mit der Kraft zweier Herzen wird von einem Sechszylinder-Benziner mit 243 kW/330 PS und einem 100 kW/136 PS starken E-Motor in Schwung gebracht. Die Systemleistung liegt bei 340 kW/462 PS, das Systemdrehmoment bei nachdrücklichen 700 Newtonmetern (Nm). Die elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern laut WLTP-Norm ist tatsächlich real machbar. Bei den Testfahrten in den südfranzösischen Voralpen musste allerdings zwischendurch auch immer wieder mal der Verbrenner ran - Überholvorgänge auf der Passstraße verkürzten sich durch die Gemeinschaftsarbeit der beiden Antriebsaggregate auf Wimpernschlag-Niveau.

Dieser Eindruck passt zu den Messwerten, die für die Beschleunigung von null auf 100 Kilometer im Idealfall bei 4,4, auf 200 km/h bei 16,7 Sekunden liegen. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 280 Sachen angegeben. Und das bei einem Leergewicht von stattlichen 2.285 Kilo. Dank der aufwendigen Fahrwerkstechnik und des Allradantriebs kann der Panamera diese knapp 2,3 Tonnen ganz gut kaschieren, in knackigen Spitzkehren spürt man sie dann aber doch - ein Agilitäts-Wunder ist der feine Reisesportler nicht. Für diese Aufgabe sind bei Porsche andere zuständig.

Die Luxus-Edition ist auch für die Sport Turismo-Modelle verfügbar. Der "normale" Panamera 4 Platinum Edition kostet ab 111.945 Euro, die getestete Hybridversion ab 124.916 Euro.

Rudolf Huber / mid

Technische Daten Porsche Panamera 4 E-Hybrid Platinum Edition:

- Länge / Breite / Höhe: 5,05 / 1,94 / 1,43 Meter
- Motor: Sechszylinder Benziner, Plug-in-Hybrid
- Hubraum: 2.894 ccm
- Systemleistung: 340 kW / 462 PS
- max. Drehmoment: 700 Nm
- Getriebe: Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe
- Beschleunigung: 0 bis 100 km/h: 4,4 Sekunden
- Höchstgeschwindigkeit: 289 km/h
- Kraftstoffverbrauch WLTP kombiniert laut Hersteller: 2,2 Liter
- Energieverbrauch in kWh/100 km nach WLTP: 17,5
- C02-Emissionen: 49 g/km (WLTP)
- Preis: ab 124.916 Euro

Der Artikel "Panamera Platinum-Edition: Feine Extras inklusive" wurde am 28.03.2022 in der Kategorie Fahrbericht von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Sportwagen, Plug-in-Hybrid, Sondermodell, Fahrbericht, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

4. Juli 2022

Neuwagengarantie bei Jaguar

Als erster Automobilhersteller im Premium- und Luxussegment führt Jaguar eine neue 5-Jahres-Herstellergarantie ein. ...