Hybrid-Fahrzeug

Toyota überzeugt mit Mirai und Yaris Hybrid

26. Januar 2022, 11:29 Uhr
Andreas Reiners
Toyota überzeugt mit Mirai und Yaris Hybrid
mid Groß-Gerau - Als einziges Auto mit fortschrittlichem Brennstoffzellenantrieb erreicht der Toyota Mirai eine Top-Platzierung im Ecotest. Toyota
Toyota kann sich über ein gutes Ergebnis beim ADAC Ecotest freuen, denn zwei Modelle sind auf den vorderen Plätzen gelandet. Sowohl der Toyota Mirai als auch der Yaris Hybrid erreichten dabei die Höchstwertung von fünf Sternen


Toyota kann sich über ein gutes Ergebnis beim ADAC Ecotest freuen, denn zwei Modelle sind auf den vorderen Plätzen gelandet. Sowohl der Toyota Mirai als auch der Yaris Hybrid erreichten dabei die Höchstwertung von fünf Sternen. Dass ein Brennstoffzellenmodell und ein Vollhybrid in den Top Ten landen, verdeutlicht, dass diese modernen Technologien Verbrauch und Emissionen senken.

Bereits seit 2003 untersucht der ADAC in eigenen Testverfahren objektiv und unabhängig, wie umweltverträglich ein Fahrzeug ist. Im Jahr 2021 hat der Automobilclub insgesamt 112 Autos unter die Lupe genommen und dabei Schadstoffe sowie CO2-Emissionen gemessen. Für beide Emissionsarten gibt es Punkte, die anschließend in eine Sternewertung übertragen werden. Unterschiede zwischen Größe, Klasse und Antriebsart macht der Club dabei nicht und bewertet alle Testkandidaten nach dem gleichen Maßstab.

Als einziges Auto mit fortschrittlichem Brennstoffzellenantrieb erreicht der Toyota Mirai eine Top-Platzierung im Ecotest. Seine Brennstoffzelle wandelt den gespeicherten Wasserstoff in elektrische Energie um, die wiederum einen 130 kW/182 PS starken Elektromotor antreibt. Während der Fahrt stößt die fünfsitzige Limousine, die in der aktuellen zweiten Modellgeneration mit einer Tankfüllung bis zu 650 Kilometer weit kommt, lediglich Wasserdampf aus.

Auch der Yaris Hybrid überzeugt im Ecotest mit einer Bewertung von fünf Sternen. In dem elektrifizierten Kleinwagen kommt die aktuelle vierte Generation des Toyota- Hybridsystems zum Einsatz: Sie kombiniert einen kleinen Elektromotor mit einem reibungsoptimierten 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner, der den weltweit schnellsten Verbrennungsprozess aufweist.

Der Artikel "Toyota überzeugt mit Mirai und Yaris Hybrid" wurde am 26.01.2022 in der Kategorie News von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Hybrid-Fahrzeug, Brennstoffzelle, Test, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Flott unterwegs im AMG GT Kinderwagen

Sportfeeling für die Kleinsten: Im vierten Jahr ihrer Kooperation präsentieren Mercedes-AMG und das fränkische ...