Mobilität

Nachhaltigkeit: Hyundai macht mit "Continue" weiter

18. Januar 2022, 12:10 Uhr
Andreas Reiners
Nachhaltigkeit: Hyundai macht mit
mid Groß-Gerau - Hyundai gründet im Sinne einer nachhaltigen Zukunft mit "Continue" ein übergreifendes Projekt. Hyundai
Die Hyundai Motor Company geht in Sachen nachhaltige Zukunft den nächsten Schritt. Das Unternehmen gründet mit 'Continue' ein übergreifendes Projekt, in dessen Mittelpunkt der bewusste Umgang mit den Ressourcen der Erde und zukunftsweisender Mobilität stehen soll.


Die Hyundai Motor Company geht in Sachen nachhaltige Zukunft den nächsten Schritt. Das Unternehmen gründet mit "Continue" ein übergreifendes Projekt, in dessen Mittelpunkt der bewusste Umgang mit den Ressourcen der Erde und zukunftsweisender Mobilität stehen soll.

Die Aktivitäten von Hyundai zur Schonung der Umwelt und zum klimafreundlichen Engagement befassen sich mit lokalen Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen. Neben der Beseitigung von Geisternetzen im Meer liegt der Fokus auf Upcycling von Ressourcen in Europa sowie der Regeneration des Regenwaldes in Lateinamerika.

Das Engagement im Bereich Mobilität soll laut des Unternehmens der Sicherheit und dem Komfort im Straßenverkehr dienen. Dazu zählen Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten nach einem Verkehrsunfall mit Hilfe eines virtuellen Fahrsimulators sowie ein spezielles Sicherheitsprogramm für Schulungsfahrzeuge unter Einsatz von Big-Data-Technologie.

Die "Hope"-Aktivitäten, die Hoffnung auf eine vielversprechende Zukunft machen sollen, haben das wachsende Bewusstsein für diese Thematik zukünftiger Generationen im Blick. So unterstützt Hyundai in Nordamerika beispielsweise das "Hope on Wheels"-Programm, mit dem das Bewusstsein für Krebserkrankungen bei Kindern geschärft werden soll. In Südkorea fördert Hyundai mit dem "H-Mobility Class"-Programm junge Talente in den Bereichen Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren.

Im Sinne einer nachhaltigen Zukunft hat sich Hyundai Motors bereits an verschiedenen umweltorientierten Aktivitäten beteiligt. Beispielsweise sammelte das Unternehmen im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit Healthy Seas, einer niederländischen NGO, 78 Tonnen Geisternetze und anderen Müll aus dem Meer und von Stränden. Daraus entstanden nachhaltige Produkte für die Fahrzeuge von Hyundai, wie beispielsweise die Fußmatten des Ioniq 5.

Der Artikel "Nachhaltigkeit: Hyundai macht mit "Continue" weiter" wurde am 18.01.2022 in der Kategorie New Mobility von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Mobilität, Umwelt, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Flott unterwegs im AMG GT Kinderwagen

Sportfeeling für die Kleinsten: Im vierten Jahr ihrer Kooperation präsentieren Mercedes-AMG und das fränkische ...