Ratgeber

Sinnliches Knistern an eiskalten Tagen - Ein Sexspielzeug-Guide

13. Januar 2022
Redaktion
Sinnliches Knistern an eiskalten Tagen - Ein Sexspielzeug-Guide
@ joshuatkd (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Draußen wird es frostig, die Schneeflocken zeichnen vereiste Bilder an die Fensterscheibe und Sie wünschen sich vielleicht die Wärme des Sommers zurück. Doch gerade diese kalte Jahreszeit hält etwas Aufregendes für Sie bereit, das Sie garantiert nicht mehr frieren lässt - Besitzen Sie bereits ein Sexspielzeug?

Egal ob Neuling oder Fortgeschrittene/r , auf dem bunten Markt der Lovetoys findet jede/r etwas, das einen Reiz zum Ausprobieren versprüht.

Müssen es denn immer Hilfsmittel sein?!

Auf diese Frage gibt es eine ganz klare Antwort: Nein. Selbstverständlich ist ein Sexspielzeug kein absolutes Muss, um Ihr Sexleben - allein oder in Gesellschaft - aufzuwerten. Mittlerweile finden sich jedoch immer mehr Menschen in dieser Welt wieder und lernen sich und ihre/n Partner*in durch freudiges Ausprobieren besser kennen. Während sich im Jahr noch rund jede dritte Person darin versuchte, "spielt" heutzutage schon jede/r zweite im Bett. Ein wichtiger Grund dafür könnte beispielsweise die stärker werdende Enttabuisierung und Integration von Sex in die Normalität sein, was gerade für weiblich gelesene Menschen gilt.
Damit Sie sich nun auch einen anfänglichen Überblick verschaffen, oder Ihren bereits geübten Blick schärfen können, begeben Sie sich im Folgenden gern auf eine kleine Reise in die Welt der Sexspielzeuge.

Sanfter Einstieg - Let's vibrate!

Allseits bekannt sind sicherlich Toys wie Dildos oder Vibratoren. Es gibt sie allerdings mittlerweile in allen erdenklichen Formen, Farben und Größen - je nach Geschmack!
Zum einen könnten Sie zu einem ganz klassischen Modell aus der Dildo-Szene greifen, das - neben der vaginalen oder analen Penetration - keine weitere Funktion besitzt. Ganz egal ob aus Silikon, Glas, in Penis- oder diskreterer Form, mit oder ohne Saugfuß - es gibt hier nichts, was es nicht gibt. Etwas mehr Stimulation bieten hingegen Modelle mit Vibrationsfunktion. Der neuste Hit sind in diesem Bereich Druckwellenvibratoren, die ohne Penetration funktionieren und durch Druckwellen die Klitoris stimulieren. So fällt es vielen Menschen mit Vagina leichter, einen (klitoralen) Orgasmus zu erreichen. Doch auch für den vaginalen Orgasmus ist zum Beispiel durch G-Punkt-Vibratoren gesorgt. Und wer beide Elemente miteinander kombinieren möchte, greift am besten zu einem Rabbit- oder Butterfly-Vibrator, um sowohl ein klitorales als auch vaginales Feuerwerk zu erleben.
Das äquivalente Sexspielzeug für Menschen mit Penis sind zum einen Masturbatoren, in die das Glied eingeführt wird und die teilweise eine Vibrations- oder Wärmefunktion besitzen. Zum anderen gibt es eine Vielzahl an vibrierenden Penisringen, die auch beim gemeinsamen Spiel großen Spaß bringen können.

Für sinnlichen Spaß zu zweit

Des Weiteren bietet das Sortiment der Sexspielzeuge auch Optionen, die explizit auf den Spaß mit mehr als einer Person ausgelegt sind. Zwar können zum Beispiel Massagegeräte auch prima für die Selbstbefriedigung verwendet werden, jedoch elektrisiert das gemeinsame Entdecken und erbeben Lassen sämtlicher Körperzonen deutlich stärker. Ungeahnte Möglichkeiten und neue Stellungsoptionen erhalten Sie gewiss durch eine Sexschaukel. Während ein Part die freie Sicht auf den/die Partner*in erhält, gibt der andere Part sich lustvoll hin und schwebt zwischen kribbelnder Erotik mitten im Raum.
Auch Strap-On Dildos können die Stimmung im Schlafzimmer aufheizen und bieten auch Menschen ohne Penis die Möglichkeit, jemanden mit einem am Körper festgeschnallten "Glied" zu penetrieren. Sollten beide Beteiligte eine Vagina besitzen, gibt es sogar eine Variante, die neben dem einen Dildo einen weiteren aufweist, den sich die penetrierende Person einführt.

Für die, die es etwas härter mögen - 50 shades of your winter!

Ihre Augen sind verbunden und Sie spüren nur gespanntes Herzklopfen und warmen Atem, der Ihnen eine Gänsehaut verpasst, nichts - BDSM kann so sinnlich sein!
Es muss nicht immer gleich die Peitsche knallen, denn bereits ein leichter Schmerz, das Gefühl von Auslieferung auf der devoten, oder Kontrolle auf der dominanten Seite, kann die Lust zum Kochen bringen.
Mit dem gewissen Know-how lässt sich der/die Partner*in in aufregenden Positionen durch Bondage-Seile fesseln und gibt sich dem dominanten Part voll und ganz hin. Auch die Verwendung von Nippelklemmen, Paddle, Knebel, oder heißem Kerzenwachs lässt das Verlangen in die Höhe schießen. Natürlich gelingt das nur mit der nötigen Portion des Vertrauens ineinander sowie dem richtigen "Safe Word" - denn am Ende ist doch alles "nur" ein heißes Spiel.

Der Artikel "Sinnliches Knistern an eiskalten Tagen - Ein Sexspielzeug-Guide" wurde am 13.01.2022 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Sinnliches Knistern an eiskalten Tagen - Ein Sexspielzeug-Guide, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Flott unterwegs im AMG GT Kinderwagen

Sportfeeling für die Kleinsten: Im vierten Jahr ihrer Kooperation präsentieren Mercedes-AMG und das fränkische ...