Formel E

DS mit Formel-E-Fahrzeug in Las Vegas

6. Januar 2022, 10:48 Uhr
Lars Wallerang 2
2DS mit Formel-E-Fahrzeug in Las Vegas
mid Groß-Gerau - Flotter Franzose: der DS E-Tense FE21 auf der CES in Las Vegas. Stellantis
2 Bilder
Die französische Marke DS Automobiles stellt bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen elektrischen Supersportler aus: den DS E-Tense FE21. Der Einsitzer geht bei der Formel-E-Weltmeisterschaft ins Rennen.


Die französische Marke DS Automobiles stellt bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen elektrischen Supersportler aus: den DS E-Tense FE21. Der Einsitzer geht bei der Formel-E-Weltmeisterschaft ins Rennen. Die Teilnahme von DS an der Formel-E soll als Testlabor für die Entwicklung der reinelektrischen Modelle dienen - insbesondere im Bereich der Software.

Strategischer Hintergrund: Ab 2024 will DS nur noch rein elektrische Modelle auf den Markt bringen. Derweil ist der DS E-Tense FE21 auf dem CES-Stand des Mutterkonzerns Stellantis zu bewundern. Gefahren werden soll der E-Bolide bei der Formel E von den Champions Jean-Eric Vergne und Antonio Felix da Costa.

Mit unter anderem zwei Konstrukteurstiteln, zwei Fahrertiteln und 14 Siegen konnte DS bei der Entwicklung elektrifizierter Modelle von der Forschung und den Erfolgen der Sportteams profitieren. Da der Rennsport der Produktion von Serienmodellen immer eine Phase voraus ist, konnten die DS-Teams von den Erfahrungen profitieren, die sie bei der Eroberung von Titeln gesammelt haben - sowohl bei der Auswahl der Materialien, der Gestaltung der Teile als auch bei der Software-Expertise.

Entsprechendes Fachwissen wird bereits in die Serienmodelle für das Energiemanagement übertragen. Hierzu gehören ein optimierter Verbrauch und die Fähigkeit, Energie während der Verzögerungsphasen zurückzugewinnen. Die Teilnahme an der elektrischen Rennserie wurde bereits bis 2026 verlängert und mit der Entwicklung einer neuen Generation von leistungsstärkeren und effizienteren Einsitzern begonnen.

Ab 2024 will DS das Angebot durch den Verkauf einer elektrischen Version des DS 4 stärken. Ebenfalls 2024 wird eine neue Kreation vorgestellt. Diese ist dann das erste elektrische Modell von Stellantis, das auf der Basis der "STLA Medium Plattform" auf den Markt kommt. Ausgestattet mit einer Hochleistungsbatterie mit bis zu 104 kWh für eine Reichweite von bis zu 700 Kilometern, soll dieses zukünftige Modell außergewöhnliche Technologie und Raffinesse bieten.

Der Artikel "DS mit Formel-E-Fahrzeug in Las Vegas" wurde am 06.01.2022 in der Kategorie New Mobility von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Formel E, CES 2022, Elektroauto, Motorsport, Messe, Technik, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Januar 2022

Maserati Grecale auf eisiger Erprobungsfahrt

Auch Maserati will bei der gerade so angesagten Liga der SUV in der Mittelklasse mit mischen. Der Grecale, benannt ...