Importeur

Premium-Kombi Genesis G70 Shooting Brake

9. Dezember 2021, 16:11 Uhr
Jutta Bernhard 7
7Premium-Kombi Genesis G70 Shooting Brake
mid Lissabon - Der Genesis G70 Shooting Brake ist ein speziell für Europa designter Premium-Kombi und das fünfte neue Genesis Modell in Europa in weniger als einem Jahr. Jutta Bernhard / mid
7 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der Genesis G70 Shooting Brake ist ein speziell für Europa designter Premium-Kombi und das fünfte neue Genesis Modell in Europa in weniger als einem Jahr. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat in Lissabon eine erste Probefahrt mit dem schicken Koreaner gestartet.


Der Genesis G70 Shooting Brake ist ein speziell für Europa designter Premium-Kombi und das fünfte neue Genesis Modell in Europa in weniger als einem Jahr. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat in Lissabon eine erste Probefahrt mit dem schicken Koreaner gestartet.

Die Kombination aus Coupe-Design, moderner Technologie sowie einem Höchstmaß an Sicherheit und Funktionalität sollen den neuen Genesis G70 Shooting Brake zu einem ernsthaften Wettbewerber im Segment der Premium-Oberklasse-Kombis machen. Das ist eine Fahrzeugklasse, die eine lange und eigenständige Tradition in Europa besitzt. Das neue Modell ist das Produkt einer engen Zusammenarbeit zwischen den Ingenieuren am Genesis Hauptsitz in Namyang, Südkorea, und der europäischen Entwicklungszentrale in Rüsselsheim, Deutschland.

Die Koreaner nennen die Designsprache "Athletic Elegance", das Fahrzeug verfügt über eine markante, langgestreckte Frontpartie mit LED-Quad-Scheinwerfern. Darunter ist der Motor längs eingebaut. Der Crest-Kühlergrill sitzt tief, große Lufteinlässe und eine elegante coupehafte Seitenlinie fallen direkt ins Auge. Komplettiert wird der Außenauftritt von einem "schwebenden" integrierten Heckspoiler und einer großen einteiligen gläsernen Heckklappe.

Innen empfängt den Piloten ein komfortables und performance-orientiertes Interieur mit umfangreicher Ausstattung. Der Innenraum bietet eine Mischung aus Komfort und modernen Technologien. Hohe Material- und Verarbeitungsqualität sowie ein von Flugzeug-Cockpits inspiriertes Design sorgen für ein sportlich-luxuriöses Ambiente. Die Serienausstattung umfasst zahlreiche zeitgemäße Komfort- und Sicherheitstechnologien.

Die Nappaledersitze sind gesteppt, viele hochwertige Materialien sind verbaut und sorgen für Premium-Ambiente. Den Piloten empfängt ein 12,3-Zoll-TFT Kombiinstrument mit 3D-Display. Ein Hochauflösender 10,25-Zoll-Touchscreen bietet einfachen Zugang zum Infotainment und diversen Fahrzeugfunktionen. Der Gepäckraum bietet Platz für das Urlaubsgepäck mit bis zu 1.535 Litern Ladevolumen und im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Rücksitzlehnen.

Im Angebot sind fortschrittliche Smartstream Turbo-Benzin- und -Dieselmotoren mit bis zu 245 PS, ein selbst entwickeltes Achtgang-Automatikgetriebe überzeugt bei der ersten Probefahrt. Die Fahrwerks- und Lenkungsabstimmung wurde in Deutschland entwickelt. Genesis bietet den neuen G70 Shooting Brake in drei Ausstattungslinien Premium, Luxus und Sport an. Zur Wahl stehen ein 2,2-Liter-Turbodiesel mit 200 PS und ein 2,0-Liter-Turbobenziner in zwei Leistungsstufen mit 197 PS und 245 PS. Je nach Motorisierung erfolgt die Kraftübertragung an die Hinterräder oder an alle vier Räder.

Kaum am Airport Lissabon losgefahren, werden wir an einem Rastplatz auf das Fahrzeug angesprochen. Der Genesis G70 Shooting Brake sieht durch seine veredelte Performance aber auch wirklich gut aus. Zu Preisen ab 40.300 Euro bekommt der Kunde viel Luxus geboten.

Doch wie entwickelt sich der Vertrieb in Deutschland für eine neue Premium-Marke wie Genesis? Benjamin Winkler ist als Regional Operations Manager Genesis Deutschland seit sieben Monaten an Bord der koreanischen Luxusmarke. Zuvor war er beim Luxusuhrenhersteller Tag Heuer Geschäftsführer in Deutschland. Seine Aufgabe ist es, den Marktstart von Genesis in Deutschland als Vertriebschef sowie Kommunikations- und Marketingdirektor zu leiten.

"Bei uns beginnt die Reise mit dem Kunden beim Verkauf. Das Motto 'we come to you' fängt bereits bei der Probefahrt an," so Winkler bei der Präsentation des Genesis G70 Shooting Brake in Lissabon. Erfahren, ohne zu besitzen: Die Modelle der feinen Hyundai-Tochter Genesis können bei einer Laufzeit von drei Monaten bis zu drei Jahre auch im Rahmen von Genesis Flexibility abonniert werden. Der Hersteller sieht das als "komfortablen sowie stressfreien Einstieg in die Genesis-Welt".

Im Care-Paket sind alle Wartungs- und Servicearbeiten inbegriffen. Teil des Abo-Programms sind zum Beispiel der Hol- und Bringservice bis vor die Haus- oder Bürotür sowie der kostenlose Pannen-, Übernachtungs- und Verpflegungsservice bei einem Fahrzeugausfall. Inklusive sind sämtliche Versicherungskosten, Rundfunkgebühren, Zulassungskosten, HU-Gebühren, ein kostenloser Leihwagen mit Bringservice bei Werkstattterminen sowie Reifenkosten einschließlich saisonaler Bereifung.

"Selbstverständlich kommen unsere Genesis Flexibility Abonnement-Kunden in den Genuss eines eigenen persönlichen Ansprechpartners", so Dominique Boesch, Geschäftsführer Genesis Motor Europe: "Der Genesis Personal Assistant (GPA) war von Beginn an Teil unseres Serviceangebots und soll nicht nur den Käufern oder Leasingnehmern zugute kommen."

Mit diesem Rundum-Sorglos-Paket geht Genesis einen neuen, durchaus Erfolg versprechenden Weg der Vermarktung an die Endkunden. Es lohnt sich, den G70 Shooting Brake genauer anzusehen bei der Planung eines Neufahrzeugkaufs. Die Lieferzeiten sind überschaubar, versichert Benjamin Winkler.

Jutta Bernhard / mid

Der Artikel "Premium-Kombi Genesis G70 Shooting Brake" wurde am 09.12.2021 in der Kategorie Fahrbericht von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Importeur, Hybrid-Fahrzeug, Präsentation, Luxus, Neuheit, Coupé, Kombi, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Januar 2022

Maserati Grecale auf eisiger Erprobungsfahrt

Auch Maserati will bei der gerade so angesagten Liga der SUV in der Mittelklasse mit mischen. Der Grecale, benannt ...