Ratgeber

Worauf sollte man beim Autoverkauf achten?

6. Dezember 2021
Ratgeber
Worauf sollte man beim Autoverkauf achten?
@ geralt (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Wollen Sie Ihr Fahrzeug verkaufen und den bestmöglichen Preis erhalten? Dann müssen Sie einige wichtige Dinge beachten. Im folgenden Artikel gehen wir im Detail darauf ein, worauf es beim Autoverkauf ankommt und wie Sie dabei am besten vorgehen.

Warum möchten Sie Ihr Auto verkaufen?

Machen Sie sich zunächst klar, aus welchem Grund Sie Ihr Fahrzeug verkaufen möchten? Hierbei handelt es sich um einen wichtigen Grund für den Käufer. Denn wenn Sie als Verkaufsgrund beispielsweise anführen, dass der Pkw nicht gut fährt, dann werden Sie das Fahrzeug nicht so schnell los. Falls Sie Ihr Auto aus Geldnot verkaufen möchten, sollten Sie es keinesfalls für einen Schnäppchenpreis anbieten. In diesem Fall könnte es eventuell sinnvoller sein, sich das Geld zu leihen und die Schulden dann zurückzuzahlen, anstatt das Auto deutlich unter Marktwert zu verkaufen. Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, nicht überstürzt zu handeln, sondern lassen Sie sich stattdessen Zeit und informieren Sie sich ausreichend. Dann werden Sie den richtigen Käufer finden und einen guten Verkaufspreis für Ihr Fahrzeug erzielen.

An wen und wo soll das Auto verkauft werden?

In Deutschland verkaufen viele Autofahrer Ihr Fahrzeug privat. Dies ist darauf zurückzuführen, dass man mit dem Privatverkauf in der Regel einen besseren Preis erzielt. Sie können es aber auch an einen Händler verkaufen, wie zum Beispiel Autoankauf Essen. Der wesentliche Vorteil bei einem Autoankauf beim Händler spiegelt sich in der Tatsache wider, dass der Verkauf in der Regel schneller und einfacher vonstattengeht. Ihr Auto können Sie auch über eine Online-Plattform verkaufen oder Anzeigen in der Zeitung schalten. Die Käufer sind hier meist Privatleute und zahlen in vielen Fällen den besten Preis. Sie müssen allerdings viel Geduld und Nerven mitbringen, um auf die unzähligen Nachrichten zu antworten und um die Besichtigungen zu organisieren. Außerdem müssen Sie darauf achten, nicht an die falschen Leute zu geraten.

Beim Autoankauf über einen Händler sollten Sie aufpassen, nur einen seriösen und bekannten Anbieter zu wählen. Dieser kauft Ihr Fahrzeug oder findet einen passenden Kunden. Erfahrungsberichte und Zertifikate können Ihnen dabei behilflich sein, einen guten Autoankäufer zu finden. Händler gibt es nicht nur im World Wide Web, sondern Sie können auch einen Gebrauchtwagenhändler in Ihrer Nähe finden und sich ein unverbindliches Angebot machen lassen. Darüber hinaus sollte Ihnen bewusst sein, dass sich Gebrauchtwagen in der Regel im Frühling und Herbst am besten verkaufen lassen. Am schlechtesten verkaufen sie sich hingegen im Sommer in der Urlaubszeit.

Preis ermitteln

Egal, ob Sie Ihr Fahrzeug privat oder an einen Händler verkaufen möchten, Sie sollten sich vorher einen realistischen Preis überlegen. Falls dieser zu hoch ist, werden Sie sicherlich keinen Käufer finden. Ist er jedoch zu niedrig angesetzt, machen Sie keine Gewinne. Schauen Sie sich die Preise ähnlicher Fahrzeuge in Anzeigen an, fragen Sie einen Fachexperten oder lassen Sie sich Ihr Auto von einem Fachmann bewerten. Die meisten Autokäufer bevorzugen eine Verhandlungsbasis. Beachten Sie, dass Sie in solchen Fällen nicht den exakten Preis bekommen, den Sie verlangen. Als Richtwert für die Verhandlungsbasis gilt in der Regel der Verkaufspreis minus 10 Prozent. Alternativ können Sie auch einen Festpreis angeben und auf jegliche Verhandlungen verzichten.

Auto vor dem Verkauf aufbereiten

Sie können Ihr Auto bei einem speziellen Anbieter oder in einer Werkstatt professionell reinigen und aufbereiten lassen. Das lohnt sich in erster Linie dann, wenn der Lack ungepflegt aussieht oder kleinere Dellen und Kratzer aufweist. Falls sich kleinere Schäden am Lack kostengünstig beseitigen lassen, kann das den Wert Ihres Wagens deutlich steigern. Auf jeden Fall sollten Sie dabei abwägen, ob sich die Kosten dafür lohnen. Eine professionelle Fahrzeugaufbereitung kann zwischen 50 und 400 Euro kosten und nimmt zwischen 1 und 2 Tage in Anspruch.

Der Artikel "Worauf sollte man beim Autoverkauf achten?" wurde am 06.12.2021 in der Kategorie Ratgeber von Ratgeber mit den Stichwörtern Worauf sollte man beim Autoverkauf achten?, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Januar 2022

Maserati Grecale auf eisiger Erprobungsfahrt

Auch Maserati will bei der gerade so angesagten Liga der SUV in der Mittelklasse mit mischen. Der Grecale, benannt ...