Plug-in-Hybrid

C-Klasse gibt es jetzt als Teilzeit-Stromer

27. Oktober 2021, 10:06 Uhr
Andreas Reiners
C-Klasse gibt es jetzt als Teilzeit-Stromer
mid Groß-Gerau - Die Preise für die Plug-in-C-Klasse starten bei 56.168 Euro (C 300 e, im Bild) bzw. 57.953 Euro (C 300 e T-Modell). Daimler
Die neue C-Klasse-Generation gibt es jetzt auch als Plug-in-Hybrid. Die Modelle C 300 e und C 300 e können ab sofort bestellt werden. Die Markteinführung der Limousine findet sofort statt, das T-Modell kommt ab Dezember zu den Händlern. Die Preise starten bei 56.168 Euro (C 300 e) bzw. 57.953 Euro (C 300 e T-Modell). Diesel Plug-in-Hybride werden folgen, kündigte Mercedes an.


Die neue C-Klasse-Generation gibt es jetzt auch als Plug-in-Hybrid. Die Modelle C 300 e und C 300 e können ab sofort bestellt werden. Die Markteinführung der Limousine findet sofort statt, das T-Modell kommt ab Dezember zu den Händlern. Die Preise starten bei 56.168 Euro (C 300 e) bzw. 57.953 Euro (C 300 e T-Modell). Diesel Plug-in-Hybride werden folgen, kündigte Mercedes an.

Die elektrische Reichweite wurde laut Mercedes auf über 100 Kilometer gesteigert. In Kombination mit der elektrischen Antriebsleistung von 95 kW/129 PS sollen sich Alltagsstrecken so größtenteils rein elektrisch ohne Einsatz des Verbrennungsmotors zurücklegen lassen. Dieser ist der Vierzylinder-Benziner M 254 in der Zweiliter-Variante. Dank Rekuperation wird kinetische Energie beim Verzögern oder bergab zurückgewonnen. Die Rekuperationsleistung beträgt über 100 kW.

Die Anordnung der Batterie im Fahrzeug bringt gemessen am Vorgänger Vorteile im Alltag: Der Gepäckraum besitzt nun keine Stufe mehr und bietet eine Durchlademöglichkeit. Besonders deutlich wird das beim T-Modell: Die Länge des Gepäckraumbodens steigt um 63 mm auf 1.043 mm. Hohe Getränkekisten können problemlos unter die Kassetten von Abdeckrollo und Laderaumnetz geladen werden. Das Gepäckraumvolumen stieg gegenüber dem Vorgänger um 45 Liter auf 360 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen passen sogar 1.375 Liter (plus 40 Liter) ins T-Modell.

Der Artikel "C-Klasse gibt es jetzt als Teilzeit-Stromer" wurde am 27.10.2021 in der Kategorie News von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Plug-in-Hybrid, Neuheit, Preise, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. November 2021

Vollausstattung im Toyota Aygo X Limited

Klein, aber oho: Der Toyota Aygo X kommt in einer auf 500 Exemplare limitierten Top-Version auf den Markt. Die ...