E-Bikes

Pedelec-Motor Yamaha PW-X3 - Leichter, stärker, kompakter

2. September 2021, 08:49 Uhr
Mario Hommen/SP-X 6
6Pedelec-Motor Yamaha PW-X3 - Leichter, stärker, kompakter
Das neue Flaggschiff in Yamahas Pedelecantriebs-Programm heißt PW-X3 Foto: Yamaha
6 Bilder

Shimano und Bosch bieten bereits vor allem in E-MTBs eingesetzte Motoren mit 85 Newtonmeter Drehmoment. Zum kommenden Modelljahr zieht Yamaha mit den Mitbewerbern gleich.

Auf der Fahrradmesse Eurobike (bis 4. September) stellt der japanische Motorenhersteller Yamaha den überarbeiteten Pedelec-Antrieb PW-X3 vor. Der Mittelmotor hat im Vergleich zum bisherigen PW-X2 um 0,3 auf 2,8 Kilogramm abgespeckt, zugleich wurde das Drehmoment der 250-Watt-Maschine von 80 auf 85 Newtonmeter angehoben. Außerdem wurde die Baugröße der Antriebseinheit um 20 Prozent verringert, was speziell für den Einsatz in E-MTBs mehr Freiräume bei Rahmengeometrie und Federungskinematik schafft.

Das Antriebssystem umfasst neben einer kleinen ergonomischen Wipptaste für den Lenker noch eine minimalistische Bedieneinheit für die Montage am Vorbau. Die Interface X genannte Einheit verfügt über einen USB-Port sowie LED-Anzeigen, die über den Füllstand der Batterie und die gewählte Unterstützungsstufe informieren. Das Interface X unterstützt zudem die ANT+-Technologie, was die Koppelung mit Fahrradcomputern von Sigma, Garmin und Echowell erlaubt.

Der Artikel "Pedelec-Motor Yamaha PW-X3 - Leichter, stärker, kompakter" wurde am 02.09.2021 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Pedelec-Motor Yamaha PW-X3, E-Bikes, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

22. September 2021

Der neue Löwe

In Cannes hat Peugeot die nächste Generation seines Kompaktmodells 308 - als Kompaktlimousine und Kombi-Variante SW ...