News

Fahrradhelme im Test: Kein Ausfall dabei

23. Juni 2021, 11:54 Uhr
Andreas Reiners
Fahrradhelme im Test: Kein Ausfall dabei
mid Groß-Gerau - Testsieger mit einer Gesamtnote von 1,8 ist der Uvex City i-vo MIPS. ADAC
Beim großen Fahrradhelm-Test des ADAC schnitten 14 Helme für Erwachsene zwischen 160 und 35 Euro gut oder befriedigend ab. Untersucht wurden die Helme im Urban- und City-Design in den Kategorien Unfallschutz, Handhabung und Komfort sowie Hitzebeständigkeit und Schadstoffgehalt. Testsieger mit einer Gesamtnote von 1,8 ist der Uvex City i-vo MIPS, den Allrounder gibt es für 120 Euro.


Beim großen Fahrradhelm-Test des ADAC schnitten 14 Helme für Erwachsene zwischen 160 und 35 Euro gut oder befriedigend ab. Untersucht wurden die Helme im Urban- und City-Design in den Kategorien Unfallschutz, Handhabung und Komfort sowie Hitzebeständigkeit und Schadstoffgehalt. Testsieger mit einer Gesamtnote von 1,8 ist der Uvex City i-vo MIPS, den Allrounder gibt es für 120 Euro.

Den besten Unfallschutz konnte sich der Urban Plus von Fischer sichern, mit nur 45 Euro einer der günstigsten Helme im Test. Insgesamt erreicht das Modell von Fischer die Note 2,4. Testverlierer mit einer Gesamtnote von 2,9 ist der billigste Helm im Test. Der B'Twin City 500 Bowl war der Zweitschwerste und bietet durch seinen tiefen Sitz wenig Tragekomfort.

Die Helme wiesen aber auch Schwächen auf. Viele Modelle konnten im Abstreiftest nicht überzeugen und ließen sich zu leicht nach hinten abziehen. Im Falle eines Sturzes würde dadurch der Kopf nicht richtig geschützt. Auch bei der Sichtbarkeit gibt es noch Nachholbedarf. Der ADAC appelliert an die Hersteller, die Erkennbarkeit im Dunklen durch Reflektoren oder LEDs zu verbessern.

Der Artikel "Fahrradhelme im Test: Kein Ausfall dabei" wurde am 23.06.2021 in der Kategorie News von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Fahrrad, Helm, Test, News, veröffentlicht.

Fahrrad, Helm, Test

Weitere Meldungen

20. Juli 2021

Porsche Macan: Modellpflege 2.0

2014 ist der Porsche Macan gestartet, inzwischen gab es ein Facelift. Eigentlich wäre also jetzt allmählich ...