Limousine

Giulia GTA: Alfa Romeo packt Kraftpaket aus

14. Mai 2021, 10:37 Uhr
Lars Wallerang
Giulia GTA: Alfa Romeo packt Kraftpaket aus
mid Groß-Gerau - Italienische Sportlimousinen mit 540 PS: Giulia GTA und Giulia GTAm. Alfa Romeo
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Eine Legende kehrt zurück: 1965 bringt Alfa Romeo die Giulia GTA heraus. Sie wird weltweit Erfolge im Rennsport feiern. 2021 präsentiert die italienische Automarke wieder eine Giulia GTA - selbstverständlich mit reichlich Kraft unter der Haube.


Eine Legende kehrt zurück: 1965 bringt Alfa Romeo die Giulia GTA heraus. Sie wird weltweit Erfolge im Rennsport feiern. 2021 präsentiert die italienische Automarke wieder eine Giulia GTA - selbstverständlich mit reichlich Kraft unter der Haube. Ort der Fahrzeugvorstellung ist das Testgelände in Balocco - ein historisch bedeutungsvoller Ort: Genau dort entwickelt Autodelta, früher die Rennabteilung von Alfa Romeo, vor 56 Jahren den legendären Vorgänger.

Zur neuen Giulia GTA gehört ein eindrucksvolles Datenblatt: Der V6-Bi-Turbo-Benziner mit 2,9 Litern Hubraum generiert 397 kW/540 PS. Das entspricht einer Leistung von 187 PS pro Liter Hubraum. Durch umfassenden Einsatz von ultraleichten Materialien ist die Alfa Romeo Giulia GTA bis zu 100 Kilogramm leichter als das als Basis dienende Serienmodell Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h gelingt in nur 3,6 Sekunden.

Die Aerodynamik der Alfa Romeo Giulia GTA ist darauf ausgerichtet, hohen Anpressdruck zu erzeugen. Bei der Entwicklung kooperieren die Ingenieure von Alfa Romeo mit Sauber Engineering, dessen Ingenieure auf Know-how aus der Formel 1 bauen können. Das Ergebnis sind beispielsweise spezifische Seitenschweller und der Heckspoiler sowie bei der Alfa Romeo Giulia GTAm ein vierfach verstellbarer Heckflügel und der bei Fahrten auf der Rennstrecke um 40 Millimeter verstellbare aktive Frontsplitter.

Im Windkanal von Sauber Engineering werden nicht nur die Front- und Heckspoiler optimiert. So verfügen Alfa Romeo Giulia GTA und GTAm über einen voll verkleideten Fahrzeugunterboden. Zusätzlich erhöht aber der aufwändige Heckdiffusor die Luftführung. Auf diese Weise entsteht ein sogenannter "Ground-Effect", der die Richtungsstabilität bei hoher Geschwindigkeiten optimiert. Bei Maximaleinstellung von Frontsplitter und Heckflügel erzeugt die Alfa Romeo Giulia GTAm den dreifachen Anpressdruck wie das Modell Giulia Quadrifoglio, bisher der Maßstab im Segment.

Die Produktion ist auf 500 Einheiten für den europäischen Markt limitiert. Passend zur Exklusivität des Modells enthält der Kaufpreis ein vielseitiges Erlebnispaket. Darin findet sich unter anderem ein Rennhelm von Bell in speziellem GTA-Look, der zusätzlich mit der Seriennummer des Fahrzeugs personalisiert werden kann. Eine maßgeschneiderte Goodwool-Abdeckung schützt das geparkte Fahrzeug. Die Alfa Romeo Giulia GTAm wird zusätzlich mit einem kompletten Set Rennbekleidung von Alpinestars ausgeliefert.

Diese Exklusivität hat ihren Preis: In Deutschland kostet die Alfa Romeo Giulia GTA 173.000 Euro, die Alfa Romeo Giulia GTAm 178.000 Euro.

Der Artikel "Giulia GTA: Alfa Romeo packt Kraftpaket aus" wurde am 14.05.2021 in der Kategorie Fahrbericht von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Limousine, Sportwagen, Luxus, Motorsport, Auto, Fahrbericht, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Limousine, Sportwagen, Luxus, Motorsport, Auto, Fahrbericht

Weitere Meldungen

22. Juni 2021

Peugeot 308 SW: In den Startlöchern

Peugeot bleibt seinem Kombi treu: Der neue 308 SW wird Anfang 2022 auf den deutschen Markt kommen, also ein halbes ...