Auto

Optik-Auffrischung beim Mercedes CLS

29. April 2021, 11:20 Uhr
Rudolf Huber
Optik-Auffrischung beim Mercedes CLS
mid Groß-Gerau - Aufgefrischt: Das Mercedes-Benz CLS Coupe (l.) und Mercedes-AMG CLS 53 4Matic+. Daimler
Technisch hat sich bei der jüngsten Aufwertung des Mercedes CLS nicht viel getan. Aber die Optik wurde zugunsten eines 'noch dynamischeren Looks' modifiziert.


Technisch hat sich bei der jüngsten Aufwertung des Mercedes CLS nicht viel getan. Aber die Optik wurde zugunsten eines "noch dynamischeren Looks" modifiziert. So trägt die Frontpartie jetzt neue Kühlergitter und Stoßfänger. Das Angebot für die Innenraum-Dekoration wurde um zusätzliche Leder- und Zierteilkombinationen sowie eine neue Lenkrad-Generation ergänzt.

Das Motorenangebot besteht aus drei Dieseln mit 194 bis 330 PS und drei Benzinern mit 299 bis 435 PS. Die Preisliste startet bei 60.755,45 Euro für den CLS 220 d. Das andere Ende der Tabelle markiert das limitierte Sondermodell des Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ ab 104.737,85 Euro.

"Der aktualisierte CLS kann ab sofort bestellt werden", heißt es aus Stuttgart. Im Juli 2021 sollen die ersten Modelle zu den Händlern kommen.

Der Artikel "Optik-Auffrischung beim Mercedes CLS" wurde am 29.04.2021 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Coupé, Premiumfahrzeug, Modellpflege, Kurzmeldung, News, veröffentlicht.

Auto, Coupé, Premiumfahrzeug, Modellpflege, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

5. Mai 2021

Neuer Skoda Fabia knackt Vier-Meter-Marke

Groß ist er geworden, der Skoda Fabia. In seiner vierten Generation ist das Kleinwagen-Modell den Kinderschuhen ...