News

Mehr Bosch in Mexiko

25. Oktober 2016, 15:20 Uhr
ampnet 2
2Mehr Bosch in Mexiko
Bosch-Produktion von Benzineinspritzsystemen im mexikanischen San Luis Potosi. Foto: Bosch
2 Bilder
Bosch stärkt sein Engagement in Mexiko.

Bosch stärkt sein Engagement in Mexiko. Am bestehenden Standort in San Luis Potosí eröffnete das Unternehmen ein neues Entwicklungszentrum für Antriebssysteme. Zugleich wird dort auch die Fertigungskapazität für Kraftfahrzeugtechnik erweitert. Zwischen 2015 und 2018 investiert Bosch rund 72 Millionen Euro in den Standort.

Auch das Werk in San Martín Obispo wurde für nahezu neun Millionen Euro ausgebaut. Ein zusätzliches Gebäude soll mehr Platz für die Produktion von Hydrauliksystemen schaffen.(ampnet/jri)

Der Artikel "Mehr Bosch in Mexiko" wurde am 25.10.2016 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Bosch, Mexiko, News, veröffentlicht.

News

Bosch, Mexiko

Weitere Meldungen

3. Dezember 2020

Auch Evoque und Discovery Sport als Plug-in-Hybrid

Elektrifizierung ist für Land Rover nicht nur ein Schlagwort. Die britische Marke setzt diese Strategie konsequent ...