Kleinwagen

Runderneuerter VW Up rollt zu den Händlern

23. September 2016, 13:45 Uhr
Thomas Schneider 3
3Runderneuerter VW Up rollt zu den Händlern
mid Groß-Gerau - Optisch mit nur leichten Retuschen, aber mit erweiterter Ausstattung und neuer Top-Motorisierung: der neue VW Up. VW
3 Bilder
Der neue VW Up rollt jetzt mit erweiterter Ausstattung, neuer Top-Motorisierung und als musikalisches Sondermodell Up Beats zu den deutschen Händlern. Die Preisliste für den Stadtflitzer startet bei 9.850 Euro.

Der neue VW Up rollt jetzt mit erweiterter Ausstattung, neuer Top-Motorisierung und als musikalisches Sondermodell Up Beats zu den deutschen Händlern. Schon die Basisvariante des Stadtflitzers statten die Wolfsburger jetzt mit einer Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und LED-Tagfahrlicht aus.

Außerdem ist eine Infotainment-Vorbereitung an Bord: Einfach das Smartphone einklinken, via Bluetooth koppeln und dank der Volkswagen-App in ein Infotainment-System mit Navigationsfunktion und Bordcomputer verwandeln. Optional sind nun erstmals ein Multifunktions-Lederlenkrad, Klimaautomatik und eine Rückfahrkamera erhältlich. Der Up Beats hat serienmäßig außerdem ein 300-Watt-Soundsystem an Bord.

Zu den 1,0-Liter-Benzin-Saugmotoren mit 44 kW/60 PS und 55 kW/75 PS gesellt sich nun eine gleich große Turbo-Variante die 66 kW/90 PS bereitstellt. Außerdem gibt es den Kleinwagen als e-Up mit 60 kW/82 PS starkem Elektroantrieb und als Erdgas-Variante eco-Up mit 50 kW/68 PS. Die Preisliste startet bei 9.850 Euro. Das Sondermodell Beats kostet ab 13.150 Euro.

Der Artikel "Runderneuerter VW Up rollt zu den Händlern" wurde am 23.09.2016 in der Kategorie News von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Kleinwagen, Modellpflege, Preise, News, veröffentlicht.

Kleinwagen, Modellpflege, Preise

Weitere Meldungen

2. Dezember 2020

Die Fahrprüfung wird zur OPFEP

Die praktische Fahrerlaubnisprüfung wird ab dem 1. Januar 2021 nicht nur in allen Klassen zehn Minuten länger dauern ...