Wohnmobil

Reisemobile aus zweiter Hand brechen alle Rekorde

6. Mai 2015, 16:42 Uhr
Wolfgang Peters (vm)
Reisemobile aus zweiter Hand brechen alle Rekorde
mid Stuttgart - Reisemobile liegen voll im Trend, egal ob neu oder gebraucht: In diesem Jahr könnte der Rekord von 123 000 verkauften Exemplaren aus mindestens zweiter Hand geknackt werden. Daimler
.

Für gebrauchte Reisemobile gab es noch nie ein besseres Jahr: 2014 wurde mit 123 000 verkauften Exemplaren aus mindestens zweiter Hand eine neue Rekordmarke bei den Besitzumschreibungen erreicht. Nach jüngsten Zahlen könnte es für das laufende Jahr einen weiteren Bestwert geben. Denn auch im ersten Quartal 2015 sind die Besitzerwechsel für Reisemobile weiter um rund 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Auch die Zahlen für gebrauchte Caravans blieben mit einem Zuwachs von 0,5 Prozent auf hohem Niveau. Insgesamt wechselten laut Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts von Januar bis März 2015 exakt 24 997 Freizeitfahrzeuge den Besitzer. Davon gingen 12 951 Reisemobile in andere Hände über. Für Kai Dhonau, Präsident des Deutschen Caravaning-Handelsverbandes DCHV, sind diese steigenden Zahlen Belege für das wachsende Interesse an der Freizeitform Caravaning in Deutschland. Gebrauchte Reisemobile und Caravans dienen offenbar immer häufiger Neulingen zum Einstieg in diese Art des mobilen Urlaubs.

Der Artikel "Reisemobile aus zweiter Hand brechen alle Rekorde" wurde am 06.05.2015 in der Kategorie News von Wolfgang Peters (vm) mit den Stichwörtern Wohnmobil, Gebrauchtwagen, News, veröffentlicht.

Wohnmobil, Gebrauchtwagen

Weitere Meldungen

3. Juli 2020

Britische Raubkatze: Jaguar F-Type P300 First Edition Cabriolet

Über 80 Jahre steht der Name Jaguar für elegantes Design und Luxus. Wer jenseits des Mainstreams auffallen möchte, ...