E-Bikes

Valeo stellt optimierten E-Bike-Antrieb vor - Neues Bedienkonzept, samtiger Antrieb

5. Januar 2024, 16:06 Uhr
Mario Hommen/SP-X
Valeo stellt optimierten E-Bike-Antrieb vor - Neues Bedienkonzept, samtiger Antrieb
Für den Cyclee-Antrieb bietet Valeo nun ein neues Anzeige- und Bedienkonzept Foto: Valeo

Für seinen E-Bike-Antrieb Cyclee hat Valeo ein neues Touch-Display samt Dockingstation entwickelt. Zudem soll der E-Motor künftig seine Vortriebsarbeit geschmeidiger verrichten.

Der französische Autozulieferer Valeo stellt auf der Tech-Messe CES (9. bis 12. Januar) sein E-Bike-Antriebssystem Cyclee mit neuer Bedienschnittstelle sowie einigen Detailverbesserungen vor. Der Mittelmotorantrieb, der eine 7-Gang-Automatik integriert, ist künftig mit einem 3-Komponenten-Bediensystem kombinierbar. Es umfasst eine Dockingstation für ein abnehmbares 2-Zoll-Touch-Display sowie ein Bedienteil für die Lenkermontage mit drehbarem Gashebel. Darüber hinaus bietet das Antriebssystem ein Phone-as-a-Key-System, das eine automatische Sperrung des Antriebs aktiviert, sobald sich der Nutzer über zwei Meter vom E-Bike entfernt.

Zudem verspricht Valeo Verbesserungen im Bereich NVH (Noise, Vibration & Harshness) für den E-Antrieb selbst. Während Brücken auf den Statorstapeln des Motors die Geräuschentwicklung reduzieren, sorgen eine neue Zahnradgeometrie sowie zusätzliche Rippen auf dem Gehäuse für weniger Vibrationen.

Der Artikel "Valeo stellt optimierten E-Bike-Antrieb vor - Neues Bedienkonzept, samtiger Antrieb" wurde am 05.01.2024 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Valeo stellt optimierten E-Bike-Antrieb vor, E-Bikes, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

27. Februar 2024

Subaru JubiIäen im Jahr 2024

Seit 70 Jahren setzt Subaru als inzwischen weltgrößter Hersteller von allradgetriebenen Autos Maßstäbe. Ihren Anfang ...