Elektroauto

Zweigang-Getriebe für Elektro-Suzuki

18. Januar 2023, 13:07 Uhr
Lars Wallerang
Zweigang-Getriebe für Elektro-Suzuki
mid Groß-Gerau - Der elektrische Suzuki eVX soll mit einem Zweigang-Getriebe ausgestattet werden. Suzuki
Fahrzeughersteller Suzuki und der kanadische Motoren-Spezialist Inmotive entwickeln Zweiganggetriebe für Elektrofahrzeuge.


Fahrzeughersteller Suzuki und der kanadische Motoren-Spezialist Inmotive entwickeln Zweiganggetriebe für Elektrofahrzeuge. Beide Unternehmen haben eine Vereinbarung getroffen, die die Entwicklung eines Zweigang-Getriebes für ein zukünftiges Suzuki-Elektrofahrzeug zum Ziel hat.

Elektrofahrzeuge sind in der Regel nur mit einem Gang ausgestattet, da der verbaute Elektromotor bereits im niedrigen Drehzahlbereich seine volle Leistung entfalten und diese über ein breites Drehzahlband zur Verfügung stellen kann. Nichtsdestotrotz nutzt auch eine elektrische Maschine das Drehmoment effizienter, wenn sie sich in einem bestimmten Drehzahlbereich bewegt.

Das Zweiganggetriebe, das Suzuki und Inmotive gemeinsam entwickeln, hält den Elektromotor in diesem optimalen Bereich und steigert damit die Effizienz, was in höheren Reichweiten resultiert und die Fahrleistung des Stromers in verschiedenen Fahrsituationen verbessert. Gleichzeitig sinken die Kosten durch die Verwendung einer kleineren elektrischen Antriebseinheit.

Bei der Entwicklung kommt die Expertise des kanadischen Unternehmens Inmotive zum Tragen, das mit dem "Ingear"-Zweiganggetriebe bereits heute eine leichte, kompakte und effiziente Technologie zur Verbesserung der Leistung von Elektrofahrzeugen bietet. Durch den Einsatz des zweistufigen Getriebes lässt sich der Energieverbrauch eines E-Fahrzeugs im Vergleich zu einem Stromer mit Einganggetriebe um bis zu 15 Prozent reduzieren, während sich die Beschleunigung um bis zu 15 Prozent verbessert.

Der Artikel "Zweigang-Getriebe für Elektro-Suzuki" wurde am 18.01.2023 in der Kategorie New Mobility von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Elektroauto, Getriebe, Motor, Kooperation, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

30. Januar 2023

Globe Traveller Falcon 4x4: Der Kastenwagen für ein autarkes Urlaubserlebnis

Der Globe-Traveller Falcon basiert auf dem bekannten VW Crafter und misst 5,99 Meter in der Länge. Globe-Traveller ...