Reisen

Stauprognose: Rückreisewelle zum Ferienende

2. Januar 2023, 17:32 Uhr
Redaktion
Stauprognose: Rückreisewelle zum Ferienende
Stau. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Auf Deutschlands Fernstraßen ist am Wochenende (6.-8.1.) mit viel Verkehr zu rechnen.

Auf Deutschlands Fernstraßen ist am Wochenende (6.-8.1.) mit viel Verkehr zu rechnen. In Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie in den Niederlanden und in Österreich enden die Weihnachtsferien. Der ADAC bereits ab Donnerstagnachmittag mit lebhaftem Reiseverkehr, denn am Freitag ist in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt Feiertag (Heilige Drei Könige). Besonders am Sonnabend dürfte sich auch der Bettenwechsel in den Wintersportzentren zeitweise auch auf den alpennahen Fernreiserouten bemerkbar machen.

Der ADAC rechnet vor allem auf folgenden Strecken mit Staugefahr: A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg, A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig - Berlin, A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt, A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden, A 5 Basel - Karlsruhe - Hattenbacher Dreieck, A 6 Heilbronn - Nürnberg, A 7 Füssen/Reutte - Würzburg und Hannover - Hamburg, A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München, A 9 München - Nürnberg - Berlin, A 24 Hamburg - Berlin und A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach, A 81 Singen - Stuttgart, A 93 Kufstein - Inntaldreieck, A 95 /B 2 München - Garmisch-Partenkirchen und A 99 Umfahrung München.

In Österreich führen die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn, die Fernpass-Route sowie die Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen die Routen mit Staugefahr an. In der Schweiz muss auf der Gotthard-Route, den Zufahrtsstraßen der Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz mit größeren Verzögerungen gerechnet werden. In Italien sind neben der Brennerroute auch die Straßen ins Puster-, Grödner- und Gadertal sowie in den Vinschgau am stärksten belastet. Heimreisende müssen aufgrund der Personenkontrollen Aufenthalte an den drei Autobahnübergängen Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim) einkalkulieren. (aum)

Der Artikel "Stauprognose: Rückreisewelle zum Ferienende" wurde am 02.01.2023 in der Kategorie Stauprognose von Redaktion mit den Stichwörtern Reisen, Stauprognose, Stauprognose, Staus, Stauinfos, Staumeldungen veröffentlicht.

Weitere Meldungen

30. Januar 2023

Globe Traveller Falcon 4x4: Der Kastenwagen für ein autarkes Urlaubserlebnis

Der Globe-Traveller Falcon basiert auf dem bekannten VW Crafter und misst 5,99 Meter in der Länge. Globe-Traveller ...