Auto

Polestar 5 wird ein Elektro-GT

23. Juni 2022, 09:28 Uhr
Rudolf Huber 2
2Polestar 5 wird ein Elektro-GT
mid Groß-Gerau - Ein erster Prototyp des viertürigen Elektro-GT Polestar 5 ist beim Goodwood Festival of Speed erstmals zu sehen. Polestar
2 Bilder
Jedes Jahr ein neues Modell - mit diesem Versprechen steht Polestar in der Pflicht. Nummer drei und vier sind als E-SUV gesetzt. 2024 ist der Polestar 5 dran. Ein erster Prototyp des viertürigen Elektro-GT ist beim Goodwood Festival of Speed (bis 26. Juni 2022) erstmals zu sehen.


Jedes Jahr ein neues Modell - mit diesem Versprechen steht Polestar in der Pflicht. Nummer drei und vier sind als E-SUV gesetzt. 2024 ist der Polestar 5 dran. Ein erster Prototyp des viertürigen Elektro-GT ist beim Goodwood Festival of Speed (bis 26. Juni 2022) erstmals zu sehen.

Der Polestar 5 soll auf den Spuren eines Porsche Taycan oder Audi e-tron GT echte Sportwagen-Qualitäten bieten. Er basiert auf dem 2020 erstmals vorgestellten Konzeptfahrzeug Precept. Mit ihm sollen die Eigenschaften eines in Kleinserie produzierten Performance-Autos mit modernen technologischen Fortschritten kombiniert und die Leichtbauweise der hochsteifen Sportwagen-Chassis-Technologie in die Massenproduktion transferiert werden.

Dazu verspricht Polestar nicht mehr und nicht weniger als einen "neuen elektrischen Antriebsstrang der Spitzenklasse". Ein neuer Heck-Elektromotor soll in Kombination mit einer 800-Volt-Architektur für hohe Leistung sorgen. Im Verbund mit einem kräftigen Front-Elektromotor wird der Dual-Motor-Antriebsstrang mehr als 650 kW/884 PS und 900 Nm realisieren.

Der Artikel "Polestar 5 wird ein Elektro-GT" wurde am 23.06.2022 in der Kategorie New Mobility von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Neuheit, Elektroauto, Messe, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

4. Juli 2022

Mit dem Maserati MC20 auf der Teststrecke

Die Schmetterlingstüren gehen hoch, der Fahrer sinkt umso tiefer: Der aufsehenerregende Einstieg in einen ...