Reifen

S-Klasse rollt auf Hankook-Reifen

12. April 2022, 16:16 Uhr
Lars Wallerang
S-Klasse rollt auf Hankook-Reifen
mid Groß-Gerau - "MO" auf der Reifenflanke steht für "Mercedes Original". Und nur Reifen mit diesem Gütesiegel sind als Erstausrüstung für ein Mercedes-Benz-Fahrzeug freigegeben. Hankook
Der Reifenhersteller Hankook ist bei der neuen S-Klasse von Mercedes-Benz als Erstausrüster erstmals für alle Märkte mit drei unterschiedlichen Reifentypen für Sommer, Winter und All-Season vertreten.


Der Reifenhersteller Hankook ist bei der neuen S-Klasse von Mercedes-Benz als Erstausrüster erstmals für alle Märkte mit drei unterschiedlichen Reifentypen für Sommer, Winter und All-Season vertreten. Es ist das Label "MO" auf der Reifenflanke, auf das Hankook besonders stolz ist. Denn die beiden Buchstaben stehen für "Mercedes Original". Und nur Reifen mit diesem Gütesiegel sind als Erstausrüstung für ein Mercedes-Benz-Fahrzeug freigegeben.

Dafür schreibt der asiatische Hersteller strenge Kriterien vor. Schließlich müssen die Reifen perfekt auf das jeweilige Fahrzeugmodell abgestimmt sein. Bis zu 50 Punkte muss ein Reifentyp erfüllen, um den Qualitätsanforderungen von Mercedes in Sachen Sicherheit, Präzision und Komfort zu genügen.

Im europäischen Markt reicht die Palette bei den Sommerreifen Hankook Ventus S1 evo 3 für die Mercedes-Benz S-Klasse von der Dimension 255/50 R18 bis 285/40 R19. Als Winterreifen gibt die Mercedes-Benz AG den Hankook Winter i*cept evo 2 in den Dimensionen 255/50 R18 sowie 255/45 R19 für ihr Spitzenmodell frei. Das Fahrverhalten beider Reifentypen konnten die Hankook-Ingenieure entscheidend durch einen Aramid-Hybrid-Verstärkungsgürtel verbessern.

Der Hankook Winter i*cept evo 2 profitiert zusätzlich in Handling und Laufleistung von einer nochmals optimierten Steifigkeit des Profils. "Beim Übergang von der ersten in die zweite Gussform haben wir zusätzliche Querstreben und eine geringere Profiltiefe appliziert", sagt Klaus Krause, Leiter des Hankook Europe Technical Center in Hannover, das maßgeblich die Entwicklung der Reifen gemäß MO-Spezifikationen betreut hat. Schmalere, seitliche Profilrillen und eine abgeänderte Kontur der zweiten oberen Rille hätten nochmal messbare Fortschritte beim Geräuschkomfort gebracht.

Der Artikel "S-Klasse rollt auf Hankook-Reifen" wurde am 12.04.2022 in der Kategorie Reifen von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Reifen, Oberklasse, Limousine, Zulieferer, Reifen, Autoreifen, Motorradreifen, NFZ-Reifen, Sommerreifen, Winterreifen veröffentlicht.

Weitere Meldungen

4. Juli 2022

Mit dem Maserati MC20 auf der Teststrecke

Die Schmetterlingstüren gehen hoch, der Fahrer sinkt umso tiefer: Der aufsehenerregende Einstieg in einen ...