Neuheiten

Porsche verbessert das Infotainmentsystem

25. Januar 2022, 11:08 Uhr
Andreas Reiners
Porsche verbessert das Infotainmentsystem
mid Groß-Gerau - Die aktuelle, sechste Generation des Porsche Communication Management (PCM) in den Modellen 911, Taycan, Cayenne und Panamera erhält neue Funktionen. Porsche
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Porsche hört auf seine Kunden und verpasst seinem Infotainmentsystem ein Upgrade. Denn die aktuelle, sechste Generation des Porsche Communication Management (PCM) in den Modellen 911, Taycan, Cayenne und Panamera erhält neue Funktionen.


Porsche hört auf seine Kunden und verpasst seinem Infotainmentsystem ein Upgrade. Denn die aktuelle, sechste Generation des Porsche Communication Management (PCM) in den Modellen 911, Taycan, Cayenne und Panamera erhält neue Funktionen.
Sie umfassen erstmalig eine native Integration von Spotify, ein überarbeitetes Design der Oberfläche, zusätzliche Optimierungen des Sprachassistenten Voice Pilot, eine kabellose Anbindung von Android Auto sowie Verbesserungen in der Planung von Ladestopps bei Elektrofahrzeugen.

Neue, farbige Icons erhöhen auf der überarbeiteten Nutzeroberfläche des PCM 6.0 den Wiedererkennungswert der Funktionen. Diese Verbesserung setzt Porsche auf Anregung seiner Kunden um.

Neben der Übersichtlichkeit der Darstellung verbessert das Update des PCM die Umfänge des Voice Pilot. Der integrierte Sprachassistent wird weiter verbessert und vereinfacht den Zugriff auf viele Funktionen. Zu ihnen gehören der News-Bereich, die Bedienungsanleitung und das Musik-Streaming des Fahrzeuges.

Porsche verbessert zudem die Berechnung der Ladevorgänge im Charging Planner. Der optimierte Algorithmus priorisiert verstärkt Ladesäulen mit hoher Leistung und plant Ladestopps effizienter. Auch diese Verbesserungen basieren auf Kundenfeedback. Zudem berücksichtigt der Charging Planner bei der Berechnung der Gesamt-Fahrzeit nun auch jene Zeit, die zum Starten und zum Beenden des Ladevorganges an der Ladesäule benötigt wird. Diese Maßnahmen führen in Summe zu einem deutlich verbesserten Lade-Erlebnis.

Der Artikel "Porsche verbessert das Infotainmentsystem" wurde am 25.01.2022 in der Kategorie Neuheiten von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Infotainment, Neuheit, Auto, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Neue Mercedes T-Klasse: Wandlung vom Handwerker-Auto zum Lifestyle-Kombi

Eine zusätzliche Mercedes-Modelllinie macht es möglich, dass aus dem Mercedes Citan, der fast nur gewerbliche Kunden ...