Neuheiten

Mazda kündigt neue Crossover-Modelle an

8. Oktober 2021, 13:43 Uhr
Solveig Grewe
Mazda kündigt neue Crossover-Modelle an
mid Groß-Gerau - Mazda erweitert sein Modellprogramm ab 2022. Mazda
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Mazda ist auf dem Weg zur SUV- und Crossover-Marke. Da ist es nur konsequent, wenn die Japaner ihr Modellprogramm in Europa ab 2022 weiter ausbauen.


Mazda ist auf dem Weg zur SUV- und Crossover-Marke. Da ist es nur konsequent, wenn die Japaner ihr Modellprogramm in Europa ab 2022 weiter ausbauen. Zwei neue SUV-Modelle namens CX-60 und CX-80 sollen die Modellpalette nach oben ergänzen. Während der CX-60 über zwei Sitzreihen und fünf Sitzplätze verfügt, bietet der längere CX-80 sieben Sitzplätze und drei Sitzreihen.

Beide Modelle kommen mit einem Plug-in-Hybridantrieb, bei dem ein Vierzylinder die Rolle des Verbrenners übernimmt. Außerdem sind ein Skyactiv-x als Reihensechszylinder, der Selbst - und Fremdzündung kombiniert und ein Dieselmotor geplant. Beide Antriebe werden mit einem 48V-Mildhybridsystem elektrifiziert.

Darüber hinaus führt Mazda in der ersten Jahreshälfte 2022 eine neue Antriebsversion des MX-30 ein: Das Elektrofahrzeug der Marke ist dann zusätzlich auch in einer Variante mit Kreiskolbenmotor erhältlich, der einen Generator zur bordeigenen Stromerzeugung antreibt. Der Plug-in-Hybridantrieb ermöglicht neben rein elektrischem Fahren auf kürzeren Strecken auch das Zurücklegen längerer Distanzen mit Unterstützung des Kreiskolbenmotors.

Der Artikel "Mazda kündigt neue Crossover-Modelle an" wurde am 08.10.2021 in der Kategorie Neuheiten von Solveig Grewe mit den Stichwörtern Crossover, Neuheit, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Oktober 2021

Neuer VW Multivan jetzt reiner Pkw

Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt den vollständig neu konzipierten Multivan in den Handel. Das Modell ist ein reiner ...