Entwicklung

AKKA baut Präsenz in Sachsen aus

17. September 2021, 11:20 Uhr
Rudolf Huber
AKKA baut Präsenz in Sachsen aus
mid Groß-Gerau - Mit einer feierlichen Eröffnungsfeier wurde der neue AKKA-Standort eingeweiht. AKKA
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
AKKA Technologies, europäischer Marktführer für Ingenieurberatung und F&E-Dienstleistungen, baut seine Präsenz am Standort Leipzig mit einem neuen Standort des 'Digital Center of Excellence' (DCE) aus. Damit reagiert das Unternehmen auf die rasant steigende Nachfrage nach digitaler Expertise in der Region. Insgesamt werden vor Ort 250 neue Arbeitsplätze für hochqualifizierte Fachkräfte geschaffen.


AKKA Technologies, europäischer Marktführer für Ingenieurberatung und F&E-Dienstleistungen, baut seine Präsenz am Standort Leipzig mit einem neuen Standort des "Digital Center of Excellence" (DCE) aus. Damit reagiert das Unternehmen auf die rasant steigende Nachfrage nach digitaler Expertise in der Region. Insgesamt werden vor Ort 250 neue Arbeitsplätze für hochqualifizierte Fachkräfte geschaffen.

"Mit dem Exzellenzzentrum beschleunigt AKKA digitale Innovationsprojekte und treibt die digitale Transformation seiner Kunden aktiv voran", heißt es. Das Unternehmen biete hochinnovative Lösungen in den Bereichen Cloudarchitektur, Softwareentwicklung und -testing, Embedded Softwareentwicklung, KI, Machine Learning und Data Analytics.

Die seit 2019 in Leipzig ansässige AKKAdemy mit neuesten Trainingsprogrammen für Toptalente und erfahrene Ingenieure zieht mit dem DCE an einen neu geschaffenen Standort an der Alten Messe Leipzig. Mit der signifikanten Investition unterstreicht AKKA die hohe strategische Bedeutung des Standorts Leipzig und unterstützt die Entwicklung der Stadt zum "Digital Hub des Ostens". Zugleich stärkt AKKA die digitale Forschungs- und Entwicklungslandschaft in Sachsen.

Der Freistaat fördert das Kompetenzzentrum im Rahmen der sogenannten Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) mit rund 2,6 Millionen Euro. Der neu eröffnete Standort des digitalen Kompetenzzentrums befindet sich in einem attraktiven Innovationsumfeld an der Alten Messe 6 in Leipzig. Auf 1.000 Quadratmetern bietet AKKA den Top-Absolventen und Ingenieuren moderne Büroräumlichkeiten und flexible Arbeitsplatzkonzepte, die einen optimalen Rahmen für kollaborative Entwicklungsprojekte schaffen.

"Der digitale Innovationsdruck auf unsere Kunden wächst kontinuierlich und damit auch die Nachfrage nach Expertise und Beratung. Davon profitiert wiederum AKKA. Wir bieten unseren Kunden genau die Expertise, die sie für die Skalierung ihrer digitalen Transformation brauchen", betont Dr. Peter Mehrle, AKKA CEO BU Germany. "Mit unserem digitalen Kompetenzzentrum wollen wir die stetig wachsende Nachfrage in der Region weiter erschließen. Das hier gebündelte Know-How wird bei Bedarf auch AKKA-Teams in Deutschland und international zur Verfügung stehen."

Der Artikel "AKKA baut Präsenz in Sachsen aus" wurde am 17.09.2021 in der Kategorie Neuheiten von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Entwicklung, Forschung, Neuheit, Künstliche Intelligenz, Software-Update, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Oktober 2021

Neuer VW Multivan jetzt reiner Pkw

Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt den vollständig neu konzipierten Multivan in den Handel. Das Modell ist ein reiner ...