Reisen

Stauprognose: Beschwerliche Heimreise

18. August 2021, 09:33 Uhr
Redaktion
Stauprognose: Beschwerliche Heimreise
Stau auf der Autobahn. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
Mit deutlich erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC für das bevorstehende Wochenende (20.-22.8.).

Mit deutlich erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnet der ADAC für das bevorstehende Wochenende (20.-22.8.). In gleich acht Bundesländern sowie in Teilen der Niederlande enden demnächst die Ferien. Der Verkehr in Richtung Urlaubsgebiete reduziert sich dagegen bereits spürbar. Große Staugefahr herrscht angesichts zahlreicher Heimaturlauber weiterhin auf den Zufahrtsstraßen der Ausflugsgebiete. Darunter vor allem die Berg- und Seenlandschaften, aber auch die Küsten.

Staugefährdet sind in jeweils beiden Richtungen nach Einschätzung des Automobilclubs die Fernstraßen zur Nord- und Ostsee, die A 1 Lübeck - Bremen, A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg, A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden, A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt, A 7 Flensburg - Hamburg und Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte, A 8 Salzburg - München - Stuttgart, A 9 München - Nürnberg, A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach, A 93 Kufstein - Inntaldreieck und die A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen sowie die A 99 Umfahrung München.

Auch auf den Fernstraßen im benachbarten Ausland sorgen die Urlaubsheimkehrer für spürbar mehr Verkehr. Etwas besser sieht es in der Gegenrichtung aus, weil immer weniger Urlauber sich jetzt noch auf den Weg machen. Verhält es sich wie in den Vorjahren, werden in Italien an diesem Wochenende (dem Wochenende nach dem Ferragosto-Feiertag, 15. August) besonders viele Urlauber vom Meer zurück nach Hause fahren.

Großes Staupotenzial haben darüber hinaus die klassischen Urlauberrouten Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route, die Fernstraßen zu und von den kroatischen und französischen Küsten und Bergregionen. Weiterhin viel Verkehr und zeitweise Staus erwartet der ADAC außerdem auf den Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen im untergeordneten Straßennetz der Alpenländer. Durch hohes Verkehrsaufkommen und intensive Personenkontrollen müssen sich Autourlauber auch auf stundenlange Wartezeiten an den Grenzen einstellen und das vor allem auf der Rückfahrt nach Deutschland. (aum)

Der Artikel "Stauprognose: Beschwerliche Heimreise" wurde am 18.08.2021 in der Kategorie Stauprognose von Redaktion mit den Stichwörtern Reisen, Stauprognose, Stauprognose, Staus, Stauinfos, Staumeldungen veröffentlicht.

Weitere Meldungen

22. September 2021

Der neue Löwe

In Cannes hat Peugeot die nächste Generation seines Kompaktmodells 308 - als Kompaktlimousine und Kombi-Variante SW ...