Motorsport

Impressionen von der Formel E Weltmeisterschaft

17. Mai 2024, 14:21 Uhr
Mike Neumann 16
16Impressionen von der Formel E Weltmeisterschaft
mid Berlin - Formel E Siegerehrung am zweiten Berlinrennen in dieser Saison, Platz 1: Antonio Felix da Costa (TAG Heuer Porsche), Platz 2: Nick Cassidy (Jaguar TCS Racing), Platz 3: Oliver Rowland (Nissan). Mike Neumann / mid
16 Bilder
Die Formel E Weltmeisterschaft ist in vollem Gange. Die Läufe neun und zehn der vollelektrischen Rennserie in Deutschlands Hauptstadt Berlin sorgten für gute Stimmung auf den Tribünen.


Die Formel E Weltmeisterschaft ist in vollem Gange. Die Läufe neun und zehn der vollelektrischen Rennserie in Deutschlands Hauptstadt Berlin sorgten für gute Stimmung auf den Tribünen.

Nach einer souveränen Leistung gewann Nick Cassidy vom Team Jaguar TCS Racing das Samstagsrennen. Der 29-Jährige startete von Position neun und arbeitete sich bis zu seinem zweiten Saisonerfolg Stück für Stück nach vorn. Hinter Cassidy folgten der Franzose Jean-Eric Vergne (DS Penske) und der Brite Oliver Rowland (Nissan Formula E Team) als Zweiter und Dritter.

Am Sonntag feierten die Besucher den Portugiesen Antonio Felix da Costa (TAG Heuer Porsche Formula E Team) als strahlenden Sieger. Der 32-Jährige überzeugte bei wolkenlosem Himmel auf dem 2,343 Kilometer langen Kurs und sah als Erster im Porsche 99X Electric die Zielflagge. Für da Costa ist es der erste Erfolg in dieser Saison und der neunte in seiner Formel E Karriere. Zweiter wurde Cassidy vor Rowland.

In der Gesamtwertung führt nach zehn Läufen der aktuellen Saison Cassidy mit 140 Zählern vor Pascal Wehrlein (D/TAG Heuer Porsche Formula E Team) mit 124 Punkten und dem Drittplatzierten Rowland (118 Punkte).

Nächster Stopp der Formel E Weltmeisterschaft ist die chinesische Weltmetropole Shanghai am 25. und 26. Mai 2024. Es bleibt spannend.

Mike Neumann / mid

Der Artikel "Impressionen von der Formel E Weltmeisterschaft" wurde am 17.05.2024 in der Kategorie New Mobility von Mike Neumann mit den Stichwörtern Motorsport, Formel E, Rennserie, Rennstrecke, Wettbewerb, Elektroauto, Elektrifizierung, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Juni 2024

Genesis-Taxi auf der Nordschleife

Die südkoreanische Edelmarke Genesis hat auf Basis des G70 das Track-Taxi "Nordschleife" entwickelt, das Fahrten auf ...