Jubiläum

Sondermodell zum 75 Geburtstag von Abarth

3. April 2024, 11:37 Uhr
Lars Wallerang 3
3Sondermodell zum 75 Geburtstag von Abarth
mid Groß-Gerau - Geburtstagskind: der Abarth 600e Scorpionissima. Abarth / Stellantis
3 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Im Frühjahr 1949 gründete Carlo Abarth in Turin sein eigenes Unternehmen. Der in Österreich geborenen 'PS-Zauberer' steht für leistungsgesteigerte oder selbst entwickelte Fahrzeuge. Sie wurden auf der Rennstrecke und auf der Straße zu Legenden.


Im Frühjahr 1949 gründete Carlo Abarth in Turin sein eigenes Unternehmen. Der in Österreich geborenen "PS-Zauberer" steht für leistungsgesteigerte oder selbst entwickelte Fahrzeuge. Sie wurden auf der Rennstrecke und auf der Straße zu Legenden. Anlässlich des 75. Geburtstags der Marke macht Abarth seinen Fans ein visuelles Geschenk: neue Fotos des zukünftigen Abarth 600e Scorpionissima.

Mit diesem Sondermodell startet das bisher stärkste Serienfahrzeug von Abarth: Es wird von einem Elektromotor mit 176 kW/240 PS angetrieben. Zu den vom Rennsport inspirierten Technikdetails des Modells zählt unter anderem das mechanische Sperrdifferenzial, das durchdrehenden Rädern beispielsweise beim starken Beschleunigen entgegenwirkt.

Motorsport-Atmosphäre kennzeichnet auch den Innenraum des neuen Abarth 600e Scorpionissima. Die mit Abarth-Grafiken verzierte Armaturentafel, exklusive Muster der Sitzbezüge sowie dunkle Verkleidungen werden ergänzt durch das legendäre Skorpion-Logo auf dem Lenkrad sowie farbige Ziernähte. Die vorderen Sitze sind als Sportsitze mit betont starkem Seitenhalt ausgeführt. Das Lenkrad weist Einsätze aus Leder und griffigem "Alcantara" auf. Eine spezielle Abdeckung des Mitteltunnels schafft zusätzlichen Stauraum.

Serienmäßig ist der neue Abarth 600e mit einem Infotainmentsystem mit 10-Zoll-Display (Bildschirmdiagonale 25,4 Zentimeter) und integriertem Navigationssystem ausgestattet. Die einzelnen Seiten zeigen Grafiken im Stil von Abarth. Anzeigen lässt sich unter anderem die abgerufene Leistung. Über das Infotainmentsystem wird auch das unverwechselbare, elektronisch erzeugte Fahrgeräusch aktiviert. Dieser markante Sound passt perfekt zum hohen Fahrspaß, den der neue Abarth 600e bietet.

Der Artikel "Sondermodell zum 75 Geburtstag von Abarth" wurde am 03.04.2024 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Jubiläum, Sportwagen, Historie, Sondermodell, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...