News

Video zum neuen Audi A3 und A3 Allstreet

3. April 2024, 11:26 Uhr
Mike Neumann
Video zum neuen Audi A3 und A3 Allstreet
Hier geht es zum exklusiven mid-Video zum neuen Audi A3 und A3 Allstreet auf YouTube: https://youtu.be/sQQMtEqoGUQ Motor-Informations-Dienst
Der Audi A3 ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge im Portfolio des Herstellers. Nun bekommt er ein Upgrade für das Modelljahr 2024. Ein verändertes Design, erweiterte Serienausstattung, wählbare Tagfahrlichtsignaturen und erweiterte Functions on Demand Angebote sind nur einige der Neuerungen.


Der Audi A3 ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge im Portfolio des Herstellers. Nun bekommt er ein Upgrade für das Modelljahr 2024. Ein verändertes Design, erweiterte Serienausstattung, wählbare Tagfahrlichtsignaturen und erweiterte Functions on Demand Angebote sind nur einige der Neuerungen.

In Europa gibt es die A3-Modelle mit zunächst zwei Motor-Getriebe-Varianten. Der 35 TFSI mit 1,5-Liter-Aggregat leistet 110 kW (150 PS) und ist als Automatik-Version mit Siebengang S tronic inklusive Mild-Hybrid-Technologie erhältlich, später auch als Handschalter mit Sechsgang-Getriebe. Als Diesel steht der 35 TDI zur Wahl, der ebenfalls 150 PS leistet und über eine Siebengang S tronic verfügt. Im zweiten Quartal folgen weitere Varianten als Benziner und Diesel. Ende des Jahres ergänzt zudem ein Plug-in-Hybrid-Modell das Programm.

Serienmäßig verfügen alle A3 über Audi pre sense front, Ausweich- und Abbiegeassistent sowie Spurverlassenswarnung. Der adaptive Fahrassistent übernimmt auf Teilstrecken bis zu 210 km/h das Beschleunigen, Bremsen und Lenken, bei Geschwindigkeiten ab 90 km/h auf Autobahnen zudem den assistierten Spurwechsel. Wie üblich ist der A3 sowohl in der Sportback als auch der Limousinen Version verfügbar. Die Preise beginnen bei 35.650 Euro für den Sportback, der Aufpreis für die Limousine beträgt 800 Euro.

Für hohe Flexibilität sorgt das Angebot Functions on Demand. Damit können auch nach dem Fahrzeugkauf bis zu fünf Funktionen aus den Bereichen Infotainment und Komfort online per myAudi App individuell hinzugebucht werden. Das Angebot umfasst die MMI-Navigation plus, das Smartphone Interface, den adaptiven Geschwindigkeitsassistenten, Fernlichtassistenten, sowie das Upgrade von der serienmäßigen Klimaautomatik zu einer 2-Zonen Komfort-Klimaautomatik. Alle Funktionen sind nach Bedarf für einen Monat, ein halbes Jahr, ein Jahr, drei Jahre oder dauerhaft buchbar. Serienmäßig sind neben dem Digitalradio DAB+ und dem 10,1-Zoll-Touch-Display nun auch das Audi virtual cockpit sowie eine induktive Lademöglichkeit für das Smartphone an Bord.

Komplett neu ist die Karosserievariante allstreet, die mit ihrer Offroad-Optik und erhöhter Bodenfreiheit die Lücke zu den höheren SUV-Modellen schließen soll. 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit, dunkle Schwellerleisten und der angedeutete Unterfahrschutz an Front und Heck sorgen für ein robustes Erscheinungsbild, sowie eine leicht erhöhte Sitzposition. Der Einstiegspreis für den A3 allstreet liegt bei 37.450 Euro.

Im A3 kommen außerdem zwei textile Dekoreinlagen zum Einsatz: ein Gewebe mit technischer Struktur, das zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester besteht, und das Mikrofaser-Material Dinamica, welches aussieht und sich anfühlt wie Veloursleder, jedoch anteilig aus recyceltem Polyester besteht.

Hier geht es zum exklusiven mid-Video zum neuen Audi A3 und A3 Allstreet auf YouTube: https://youtu.be/sQQMtEqoGUQ

Der Artikel "Video zum neuen Audi A3 und A3 Allstreet" wurde am 03.04.2024 in der Kategorie News von Mike Neumann mit den Stichwörtern Video, Youtube, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...