Mildhybrid

Der neue Skoda Kodiaq mit Mild-Hybrid 1,5 TSI mHEV

27. Februar 2024, 09:32 Uhr
Lars Wallerang 2
2Der neue Skoda Kodiaq mit Mild-Hybrid 1,5 TSI mHEV
mid Groß-Gerau - Nun auch mit Mild-Hybrid-Antrieb der neuesten Generation: der Skoda Kodiaq. Skoda
2 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Mit dem 110 kW/150 PS starken 1,5-TSI-Einstiegsbenziner hält erstmals Mild-Hybridtechnik Einzug in die Kodiaq-Modellreihe.


Mit dem 110 kW/150 PS starken 1,5-TSI-Einstiegsbenziner hält erstmals Mild-Hybridtechnik Einzug in die Kodiaq-Modellreihe. Der Mildhybrid-Kodiaq ist ab 41.990 Euro erhältlich und in der Ausstattung Selection bereits bestellbar.

Ein riemengetriebener 48-Volt-Starter-Generator, gespeist von einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie, unterstützt den Verbrennungsmotor. Die beim Bremsen zurückgewonnene Energie kann beim Beschleunigen einen elektrischen Zusatzschub liefern oder das SUV mit komplett abgeschaltetem Verbrennungsmotor rollen lassen. Das Hybridtriebwerk der jüngsten Motorenbaureihe EA 211 evo2 arbeitet im besonders kraftstoffeffizienten Miller-Zyklus und besitzt einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie. Der Mild-Hybrid nutzt zudem die neueste Version des aktiven Zylindermanagements ACT+.

Die Ausstattung umfasst unter anderem Hauptscheinwerfer und Rückleuchten in LED-Technologie, 18 Zoll große Leichtmetallfelgen im Design Mazeno Aero Silber glanzgedreht und die Design Selection Loft. Ein Highlight des neu gestalteten Innenraumkonzepts sind die Drehregler mit digitaler Anzeige (Skoda Smart Dials) unter dem freistehenden 10-Zoll-Infotainmentdisplay, die einen schnellen Zugriff auf zahlreiche Fahrzeugfunktionen erlauben.

Zu den weiteren Komfortmerkmalen an Bord des Skoda Kodiaq Selection gehören die 3-Zonen-Klimaanlage Climatronic, Parksensoren vorn und hinten, Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung und das Digital Cockpit Plus hinter dem Lenkrad. Beim Thema Konnektivität punktet das große SUV mit Sprachsteuerung, Freisprecheinrichtung, Wireless Smartlink, insgesamt fünf USB-C-Anschlüssen sowie der überarbeiteten Phonebox.

Der Artikel "Der neue Skoda Kodiaq mit Mild-Hybrid 1,5 TSI mHEV" wurde am 27.02.2024 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Mildhybrid, Motor, Auto, Pkw, SUV, Crossover, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...