Personalie

Dorothea Knell leitet Kommunikation bei Stellantis Premiummarken

14. Februar 2024, 14:58 Uhr
Jutta Bernhard
Dorothea Knell leitet Kommunikation bei Stellantis Premiummarken
mid Groß-Gerau - Dorothea Knell leitet die Kommunikation für Lancia zusätzlich zu Alfa Romeo und DS Automobiles und spricht damit zukünftig in Deutschland für alle drei Premiummarken des Stellantis-Konzerns. Stellantis
Dorothea Knell leitet die Kommunikation für Lancia zusätzlich zu Alfa Romeo und DS Automobiles und spricht damit zukünftig in Deutschland für alle drei Premiummarken des Stellantis-Konzerns.


Dorothea Knell leitet die Kommunikation für Lancia zusätzlich zu Alfa Romeo und DS Automobiles und spricht damit zukünftig in Deutschland für alle drei Premiummarken des Stellantis-Konzerns. Sie ist in ihrer erweiterten Rolle weiterhin Teil des Kommunikationsteams unter der Leitung von Sascha Wolfinger, der die Marke zuletzt ad interim zusätzlich zu seiner Funktion als Director Communications von Stellantis Germany kommunikativ betreut hat.

"Wir freuen uns, mit Dorothea Knell eine erfahrene Automobil- und Kommunikationsexpertin für Lancia an Bord zu haben und gemeinsam mit ihr die Rückkehr der Traditionsmarke auf den deutschen Mark zu kommunizieren", sagt Niccolo Biagioli, Managing Director Premium Brands Stellantis Deutschland. "Dorothea hat sich bereits erfolgreich in ihren Positionen für unsere beiden Premiummarken Alfa Romeo und DS Automobiles bewiesen. Wir sind überzeugt, dass sie gerade mit ihrer Expertise im Bereich der digitalen und Lifestyle-Kommunikation einen echten Mehrwert für die Zielgruppenansprache von Lancia bieten wird."

Der Artikel "Dorothea Knell leitet Kommunikation bei Stellantis Premiummarken" wurde am 14.02.2024 in der Kategorie News von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Personalie, Unternehmen, Automobilindustrie, Pressesprecher, Kommunikation, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...