Luxus

Supertourer Aston Martin DB12

26. Mai 2023, 10:46 Uhr
Jutta Bernhard 6
6Supertourer Aston Martin DB12
mid Groß-Gerau - Der DB12 schlägt eine völlig neue Richtung ein. Aston Martin
6 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der DB12 läutet als erster Sportwagen der nächsten Generation eine neue Ära für Aston Martin ein. Die neue DB-Modelllinie stellt einen Quantensprung in Sachen Sportlichkeit und Dynamik dar.


Der DB12 läutet als erster Sportwagen der nächsten Generation eine neue Ära für Aston Martin ein. Der neue Supersportler beschleunigt in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h, erreicht einen Top-Speed von 325 km/h und bietet mit seinem 4,0-Liter-Biturbo-V8-Motor klassenführende Leistung. Der handgefertigte Motor wurde von den Aston Martin Ingenieuren so abgestimmt, dass er 680 PS bei 6.000 U/min und 800 Nm zwischen 2.750 - 6.000 U/min liefert - eine Steigerung von 34 Prozent im Vergleich zum Vorgänger DB11.

Der DB12 wurde für maximale Performance entwickelt. Dieser Entwicklung liegt ein ganzheitlicher Ansatz zugrunde, der bei einer deutlichen Erhöhung der strukturellen Steifigkeit beginnt und mit Reifen des Typs Michelin Pilot Sport 5 S endet, die nach Aston Martins exakten Vorgaben gefertigt wurden. Die hochpräzise, direkte elektronische Servolenkung (EPAS) und das elektronische Hinterachsdifferenzial (E-Diff) verstärken in Kombination mit dem völlig neuen Aufhängungsystem mit den neuesten adaptiven Stoßdämpfern Kontrolle und Handling.

Mithilfe eines branchenführenden elektronischen Stabilitätskontrollsystems (ESC), das anhand einer sechsachsigen Trägheitsmessung die verfügbare Bodenhaftung vorhersagt, bietet der DB12 dem Fahrer die Wahl zwischen fünf voreingestellten Fahrmodi, die es ihm ermöglicht, die Grenzen von Bodenhaftung und Traktion schrittweise sicher auszuloten. Einfach ausgedrückt: Kein Aston Martin in Serienproduktion hat sich so sehr dem Ziel verschrieben, neue dynamische Maßstäbe zu setzen.

Marek Reichman, Executive Vice President und Chief Creative Officer bei Aston Martin, fügt hinzu: "Der DB12 ist unsere Design-Definition eines Supertourers. Historisch gesehen verbinden die meisten zeitgenössischen Enthusiasten einen GT mit einem gewissen Maß an Komfort, Geschwindigkeit und Eleganz. Der Aston Martin Kunde ist aber kein gewöhnlicher Autofahrer und wir entwerfen nicht mehr nur Objekte an sich. Daher haben wir beim DB12 alles miteinander verschmolzen - das Handling, die Dynamik, den Antrieb, das Raumgefühl und das Styling."

Das Herzstück aller Aston Martins ist nach wie vor die Handwerkskunst. Der in aromatische, handgenähte Bridge of Weir-Leder gehüllte Innenraum verkörpert die wahren Werte eines Supertourers: Komfort für lange Strecken zusammen mit der nötigen Unterstützung und das Fahrgefühl für ein bestmögliches Erlebnis.

Die Ankündigung des DB12 erfolgt in dem Jahr, in dem Aston Martin zwei bedeutende Meilensteine feiert: 2023 markiert das monumentale 110-jährige Jubiläum des Unternehmens und das 75-jährige Bestehen der DB-Modellreihe. Die ersten Auslieferungen sind für das dritte Quartal 2023 geplant.

Der Artikel "Supertourer Aston Martin DB12" wurde am 26.05.2023 in der Kategorie Neuheiten von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Luxus, Sportwagen, Neuheit, Premiumfahrzeug, Tourenwagen, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

16. April 2024

Maserati GranCabrio Folgore am Start

Am Start ist das nächste vollelektrische Fahrzeug von Maserati, das überdies die lange Markentradition offener ...