Energie

Automobiler Mittelstand in der Krise

25. Mai 2023, 12:50 Uhr
Lars Wallerang
Automobiler Mittelstand in der Krise
mid Groß-Gerau - Für die mittelständische Zulieferindustrie sieht die wirtschaftliche Lage mau aus. Tama66 / pixabay.com
Gegenüber der vorigen VDA-Umfrage ist der Anteil der Unternehmen, die unter einem Mangel an Fach- und Arbeitskräften leiden weiter angestiegen.


Gegenüber der vorigen Umfrage, die der Verband der Automobilindustrie (VDA) unter den Automobilzulieferern (Herstellergruppe III) sowie den mittelständisch geprägten Herstellern von Anhängern, Aufbauten und Bussen (Herstellergruppe II) durchgeführt hat, ist der Anteil der Unternehmen, die unter einem Mangel an Fach- und Arbeitskräften leiden weiter angestiegen.

Dies trifft inzwischen auf 85 Prozent der Unternehmen zu (Februar: 77,6 Prozent). Zudem geben 72 Prozent der Unternehmen an, durch Bürokratie stark oder sehr stark belastet zu sein (Februar: 62 Prozent). Der hohe Strompreis belastet die Unternehmen ausdrücklich: Rund drei von vier Unternehmen (74 Prozent) geben an stark oder sogar sehr stark durch die hohen Strompreise belastet zu sein (Februar: 82 Prozent).Durch die Gaspreise sind 59 Prozent der Unternehmen stark oder sogar sehr stark herausgefordert (Februar: 73,3 Prozent).

Die Energiekosten - vor allem der Strompreis - sind also weiterhin eine der zentralen Herausforderungen für die Automobilzuliefererindustrie und den automobilen Mittelstand in Deutschland. "Unsere Industrie braucht international wettbewerbsfähige Energiepreise, um die Transformation zu meistern und im globalen Wettbewerb erfolgreich zu sein", betont VDA-Präsidentin Hildegard Müller. Es sei daher dringend notwendig, dass die Politik mit entsprechenden Entscheidungen und Strategien für günstigere Preise und einen gesicherten Zugang zu Energien sorge.

Bei der Einführung eines Industriestrompreises müsse unbedingt auch der industrielle Mittelstand berücksichtigt werden. Der geplante "Brückenstrompreis" sei bisher nur für energieintensive Unternehmen vorgesehen, der wichtige industrielle Mittelstand werde dadurch im Wesentlichen außen vorgelassen. Dabei sei gerade dieser Sektor ebenfalls auf wettbewerbsfähige Strompreise angewiesen.

Der Artikel "Automobiler Mittelstand in der Krise" wurde am 25.05.2023 in der Kategorie News von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Energie, Wirtschaft, Industrie, Politik, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Mai 2024

Sondermodell Hyundai Ioniq 5 für Eintracht-Fans

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai unterstützt die Eintracht Frankfurt bereits seit der Saison 2020/21. Der ...