Ratgeber

Verkehrslagebericht für die Pfingstferien

22. Mai 2023, 15:26 Uhr
Jutta Bernhard
Verkehrslagebericht für die Pfingstferien
mid Groß-Gerau - Jedes Jahr steigt durch die Pfingstferien in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Staugefahr stark an. G. C. / pixabay.com
Jedes Jahr steigt durch die Pfingstferien in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Staugefahr stark an.


Jedes Jahr steigt durch die Pfingstferien in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Staugefahr stark an. Für die Urlauber stehen insbesondere Ziele am Mittelmeer und im Alpenraum hoch im Kurs, aber auch die Küsten von Nord- und Ostsee werden gerne angesteuert.

Es wird bundesweit sehr voll auf den Straßen, doch vor allem in Süddeutschland sind die Urlaubsrouten in West-Ost- und Nord-Süd-Richtung stark belastet, warnt der ACE, Europas Mobilitätsbegleiter.

Freitag, 26. Mai 2023

Ab den frühen Mittagsstunden ist bundesweit rund um Ballungsräume und auf Fernstraßen ein sehr hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten. Dieses hält sich bis in den Abend hinein. Auch auf den Transitrouten in Österreich und der Schweiz ist mit größeren Behinderungen und hoher Staugefahr zu rechnen.

Samstag, 27. Mai 2023

Samstag ist Hauptreisetag. Zwischen 9 und 16 Uhr muss mit erheblichen Behinderungen und teils längeren Staus gerechnet werden. Auf den Fernstraßen Richtung Alpenraum und Mittelmeer, sowie an Nord- und Ostsee herrscht ein sehr hohes Reiseverkehrsaufkommen. Auch die Weiterfahrt in Österreich und der Schweiz ist mit potenziell hoher Staugefahr verbunden.

Sonntag, 28. Mai 2023, Pfingstsonntag

Flexibel Reisende wählen bestenfalls den Sonntag als Reisetag - an keinem anderen Tag des verlängerten Wochenendes ist das Verkehrsaufkommen geringer. Allerdings ist zu beachten, dass ganztags viel Ausflugsverkehr auf Nebenstrecken und rund um Ausflugsziele und Naherholungsgebiete unterwegs ist. Den Verkehrsraum teilen sich Autofahrende mit Fahrrad- und Motorradfahrenden sowie Wandernden.

Montag, 29. Mai 2023, Pfingstmontag

Ausflugsverkehr ist ganztags auf Nebenstrecken unterwegs. Ab den Mittagsstunden herrscht zudem auf den Heimreiserouten ein hohes Verkehrsaufkommen mit moderater Staugefahr.

Der Artikel "Verkehrslagebericht für die Pfingstferien" wurde am 22.05.2023 in der Kategorie Ratgeber von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Verkehr, Reise, Urlaub, Ratgeber, Stau, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Juni 2024

Genesis-Taxi auf der Nordschleife

Die südkoreanische Edelmarke Genesis hat auf Basis des G70 das Track-Taxi "Nordschleife" entwickelt, das Fahrten auf ...