Modellpflege

Facelift für die Edel-Limousine DS 9

17. Mai 2023, 12:13 Uhr
Lars Wallerang 2
2Facelift für die Edel-Limousine DS 9
mid Groß-Gerau - Oberklasse auf Französisch: der neue DS 9. DS Automobiles / Stellantis
2 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der DS 9 ist die Pariser Interpretation der noblen Limousine. Nun stellt die französische Marke DS Automobiles die Neuauflage des Modells vor.


Der DS 9 ist die Pariser Interpretation der noblen Limousine. Nun stellt die französische Marke DS Automobiles die Neuauflage des Modells vor. Zwei der wichtigsten Neuerungen sind das neu gestaltete Kombiinstrument mit 12,3-Zoll-Display (31,2 Zentimeter) und das neu entwickelte, sprachgesteuerte Multimediasystem "DS Iris".

Dieses System bietet eine frei konfigurierbare und personalisierbare Benutzeroberfläche, die sich durch die Spracherkennung Iris besonders komfortabel bedienen lässt. Der hochauflösende, reaktive 12-Zoll-Touchscreen (Bildschirmdiagonale 30,5 Zentimeter) zeigt eine Grafik mit Widgets, die ähnlich wie bei einem Smartphone aufgebaut ist und durch einfaches Antippen die entsprechenden Applikationen startet. So wird beispielsweise der Zugriff auf das Navigationssystem, die Klimaanlage, digitale Audioquellen sowie Informationen zur aktuellen Fahrt ermöglicht

Die zusätzliche serienmäßige Ausstattungslinie Opera und die limitierte Collection Esprit de Voyage verleihen der Modellreihe eine gesteigerte Exklusivität. Die Sitze sind mit feinstem bayrischen Nappaleder im Design eines Uhrenarmbandes bezogen - ein charakteristisches Merkmal der Opera Ausstattungslinie. Auch Mittelkonsole, Armaturentafel und Mittelkonsole im Fond weisen Lederbezüge auf, in die vorderen Kopfstützen ist das DS Logo eingeprägt.

Der DS 9 ist im neuen Modelljahr durchweg elektrifiziert. Zur Wahl stehen zwei Plug-in-Hybridmotoren: Der neue DS 9 E-Tense 4x4 360 kombiniert einen 147 kW/200 PS starken Verbrenner mit zwei Elektromotoren. Der erste leistet 81 kW (entsprechend 110 PS) und ist in das Getriebe integriert. Der zweite produziert 83 kW/113 PS, ist an die Hinterachse gekoppelt und realisiert so einen Vierradantrieb.

Die im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich leistungsstärkere Batteriekapazität von 15,6 kWh (zuvor 11,9 kWh) wird von einem intelligenten Energie-Management gesteuert, das bei unterschiedlichsten Fahrsituationen optimale Kraftentfaltung ermöglicht. Reinelektrisch legt der neue DS 9 E-Tense 4x4 360 bis zu 65 Kilometer innerstädtisch zurück (EAER City) und bis zu 62 Kilometer kombiniert.

Der Antrieb des DS 9 E-Tense 250 bleibt unverändert. Er verfügt über einen PureTech-Motor mit 147 kW/200 PS Leistung, der von einem 80 kW/110 PS starken Elektromotor ergänzt wird. Die 15,6-kWh-Batterie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 85 Kilometern innerstädtisch (EAER City) und bis zu 75 Kilometern kombiniert. Das serienmäßige Bordladegerät des neuen DS 9 verarbeitet Ladestrom bis zu 7,4 kW Leistung. Bei leerer Batterie vergehen zwei Stunden und 23 Minuten bis zur vollständigen Ladung.

Der Artikel "Facelift für die Edel-Limousine DS 9" wurde am 17.05.2023 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Modellpflege, Limousine, Oberklasse, Multimedia, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

20. Mai 2024

Toyota Yaris Cross Update: Ein Plus an Power und Technologie

Mit dem Yaris Cross ist Toyota vor knapp drei Jahren in die SUV-Kleinwagen-Klasse eingestiegen. Jetzt haben die ...