Marketing & Messen

Die Kraftstoffpreise sinken weiter

10. Mai 2023, 13:05 Uhr
Redaktion
Die Kraftstoffpreise sinken weiter
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in den vergangenen Wochen. Foto: Autoren-Union Mobilität/ADAC
Die Kraftstoffpreise in Deutschland sinken weiter.

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sinken weiter. Besonders deutlich hat - wie in den Vorwochen - der Preis für Diesel nachgegeben. Wie der ADAC meldet, kostet momentan ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,772 Euro, das sind 1,9 Cent weniger als in der vergangenen Woche. Diesel ist um drei Cent günstiger und kostet aktuell im Schnitt 1,588 Euro. Damit liegt die Preisdifferenz zwischen beiden Sorten annähernd wieder auf dem Niveau des unterschiedlichen Steuersatzes. Auf Diesel entfällt eine etwa 20 Cent geringere Energiesteuer.

Ungeachtet dieser Entwicklung sieht der Automobilclub nach wie vor Spielraum nach unten: Gemessen am Rohölpreis sei Kraftstoff nach wie vor zu teuer. Der ADAC empfiehlt, nach Möglichkeit abends zwischen 18 Uhr und 22 Uhr zu tanken, dann ist Sprit in der Regel günstiger als in den Morgenstunden. (aum)

Der Artikel "Die Kraftstoffpreise sinken weiter" wurde am 10.05.2023 in der Kategorie Kraftstoffe von Redaktion mit den Stichwörtern Marketing & Messen, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Juni 2024

Genesis-Taxi auf der Nordschleife

Die südkoreanische Edelmarke Genesis hat auf Basis des G70 das Track-Taxi "Nordschleife" entwickelt, das Fahrten auf ...