• img
    eRockit heißt das eigenwilliges Elektro-Motorrad, das Elemente von Fahrrad und Motorrad miteinander vermischt Foto: eRockit
  • img
    Die Bultaco Albero ist ein Mischwesen mit Fahrrad- und Motorradelementen Foto: Bultaco
  • img
    Elmoto nennt Govecs sein elektrisches Kleinkraftrad, das ob seiner schlanken Linie fast auch als Fahrrad durchgehen könnte Foto: Govecs
  • img
    Harley-Davidson Serial 1 heißt dieses für 2021 angekündigte Pedelec mit Motorrad-Anleihen Foto: Serial 1 Cycle
  • img
    The Ruffian heißt dieses schicke Pedelec von Ruff Cycles, das doch ziemlich eindeutig mit Motorrad-Ästhetik kokettiert Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Einen ähnlichen Ansatz wie Ruff Cycles verfolgt auch Rayvolt aus Spanien mit dem Cruzer Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Das Rayvolt Torino greift das Styling der einstigen Motorradmarke Buell auf Foto: Rayvolt
  • img
    Die Kalk-Enduros von Cake sind fast schon erwachsene Motorräder. Doch sie sind sehr leicht und schmal, fast wie ein E-Bike Foto: Cake
  • img
    Auch die Firefly-Enduro von Sur-Ron könnte man für ein Mountainbike halten Foto: Sur-Ron
  • img
    30 von 117 Teile der E-Enduro Bykstar kommen aus dem Fahrradbau Foto: Bykstar

New Mobility: Die neuen Zweirad-Mischwesen - Motorrad? E-Bike? Oder beides?

Lange Zeit ließen sich Fahrräder und Motorräder gut voneinander abgrenzen. Doch mit der aufkeimenden E-Mobilität mehren sich die Beispiele von Zweirädern, bei denen die einst klaren Trennlinien unscharf werden.

Anzeige