• img
    Das Carbon E-Bike von Urtopia fällt vor allem mit dem eigenwilligen Rahmendesign ins Auge Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Der besondere Clou: Das Sattelrohr wird auf halbem Weg Richtung Tretlager zur Hinterradstrebe Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Optisch gefällt das Carbon E-Bike außerdem mit guter Verarbeitung und seinem aufgeräumtem Stil Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Eine saubere Läsung ist auch der Riemenantrieb von Gates Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Die neue E-Bike-Marke Urtopia kommt aus Hongkong Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Im Lenkervorbau ist ein schickes Display integriert. Normalerweise zeigt es Batteriestatus, Geschwindigkeit und Unterstützungsmodus an Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Wird der Blinker aktiviert, zeigt dies auch das Display an. Gleichzeitg gibt es ein künstlich erzeugtes Relaisklicken Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Auch die Aktivierung der Voice-Command-Funktion wird optisch im Display angezeigt Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Unterhalb vom Display hat Urtopia recht elegant einen Frontscheinwerfer integriert Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Im Hinterrad steckt ein kompakter Nabenmotor. Der schiebt ordentlich an, Drehmomentwunder bleiben allerdings aus Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Die hydraulischen Scheibenbremsen von Tektro packen ordentlich zu. Hinsichtlich Feindosierung gibt es allerdings bessere Bremssysteme Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Am Sattelrohr ist ein Rücklicht montiert. Links und rechts gibt es kleine Projektoren für das Blinkerlicht, welches allerdings nur in der Dunkelheit wirklich erkennbar ist Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Super aufgeräumt präsentiert sich der Lenker. Neben den Griffen gibt es Vibrationsringe, daneben noch zwei Bedieneinheiten für die zahlreichen digitalen Funktionen. Das rechte Bedienfeld kann auch den FIngerabdruck scannen Foto: SP-X/Mario Hommen
  • img
    Während es sich beim Riemenantrieb um eine teure Lösung handelt, scheint Urtopia bei den Pedalen gespart zu haben. Hier lassen sich aber problemlos edlere Teile nachrüsten Foto: SP-X/Mario Hommen

Test: Urtopia Carbon E-Bike - Das Machbare überstrapaziert

Es erkennt seinen Nutzer am Fingerabdruck. Es gehorcht auf seine Worte. Schick, leicht und elektrisch ist das Carbon-Pedelec von Urtopia außerdem. Doch nicht jede seiner reichlich vorhandenen Smart-Lösungen mag überzeugen.

Anzeige