• img
    mid München - Flottes Design: Der Audi e-tron S-Sportback zieht ohne Krawall seine Bahn. Audi
  • img
    mid München - Rückseite: Das schräg auslaufende Heck unterstützt den sportlichen Auftritt. Audi
  • img
    mid München - Ohrenkunde: Beim roten Exemplar sind gegen Aufpreis die wuchtigen Außenspiegel durch schlanke Kameras ersetzt worden. Audi
  • img
    mid München - Schalttafeln: Die Bildschirme haben Schalter und Knöpfe weitgehend ersetzt, erfordern jedoch hohen Fingerdruck. Audi
  • img
    mid München - Kalkulation: Beim "Tanken" (hier an einer schnellen HPC-Säule) werden Ladezeit, Reichweite und Batteriekapazität gemeldet. Klaus Brieter / mid
  • img
    mid München - Kein Kabelsalat: Für die Stromkabel gibt es eine Extrabox unter der Motorhaube. Audi
  • img
    mid München - Raumgefühl: Auch im Fond herrscht großzügige Beinfreiheit. Audi
  • img
    mid München - Frachtabteil: Selbst großes Gepäck findet hier seinen Platz, leider fehlen die praktischen Haken für Einkaufsbeutel. Audi

Audi e-tron S Sportback: Fast lautlose Mittelstreckenrakete

Wer rein elektrisch fahren will, findet im Audi e-tron S eine leistungsstarke aber teure Alternative. Die überschaubare Reichweite begrenzt den Einsatz als Reisewagen spürbar.

Anzeige