Mercedes-Benz Sprinter

Caravan-Salon 2019: Über ein Dutzend Neuheiten auf Sprinter-Basis

6. August 2019, 12:59 Uhr
ampnet
Caravan-Salon 2019: Über ein Dutzend Neuheiten auf Sprinter-Basis
Mercedes-Benz Sprinter Kastenwagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler
Auch wenn der Fiat Ducato unangefochten Marktführer bleibt, so nimmt das Interesse am Mercedes-Benz Sprinter als Basis für ein Wohnmobil zu.

Auch wenn der Fiat Ducato unangefochten Marktführer bleibt, so nimmt das Interesse am Mercedes-Benz Sprinter als Basis für ein Wohnmobil zu. Auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (31.8.-8.9.2019) zeigen neun Aufbauhersteller insgesamt 17 Neuheiten mit dem Modell. Nahezu die Hälfte basiert auf der Triebkopf-Variante des Sprinter, darunter die B-Klasse Masterline 880 von Hymer oder der Chic C-Line I 4.9 und E-Line I 51 QB von Carthago.

Dazu kommen der James Cook von Westfalia, der LBX 365 von Bimobil und der Concept Van 2019 von Vmax Construction. Sie sind die ersten Fahrzeuge, die über das Aufbau-Schnittstellenmodul ,,Mercedes-Benz Advanced Control" (MBAC) verfügen und so zu einem vernetzten Zuhause auf Rädern werden. Die Möglichkeiten der MBAC reichen von der zentralen Anzeige des Wasserfüllstands bis zur Regulierung von Licht und Heizung per Touch-Displays oder Smartphone-App. (ampnet/jri)

Der Artikel "Caravan-Salon 2019: Über ein Dutzend Neuheiten auf Sprinter-Basis" wurde am 06.08.2019 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Mercedes-Benz Sprinter, Caravan-Salon, News, veröffentlicht.

News

Mercedes-Benz Sprinter, Caravan-Salon

Weitere Meldungen

5. Mai 2021

Neuer Skoda Fabia knackt Vier-Meter-Marke

Groß ist er geworden, der Skoda Fabia. In seiner vierten Generation ist das Kleinwagen-Modell den Kinderschuhen ...