• img
    mid Groß-Gerau - Tutto Tereno: Schotterpisten sind für die Moto Guzzi V85 TT kein Problem. Moto Guzzi
  • img
    mid Groß-Gerau - Bella Figura: Die Guzzi im Klassik-Enduro-Stil ist formschön und zweifarbig. Moto Guzzi
  • img
    mid Groß-Gerau - Signatur: Der Moto Guzzi-Adler verbindet als Tagfahrlicht die Frontscheinwerfer. Moto Guzzi
  • img
    mid Groß-Gerau - Die Detail-Infos auf dem 4,3 Zoll großen TFT-Display sind nicht besonders gut abzulesen. Moto Guzzi
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Guzzi-Adler ist überall auf der Maschine vertreten. Moto Guzzi
  • img
    mid Groß-Gerau - mid-Autor Rainer Unruh mit Sergio Di Florio, dem Chef seines Lieblings-Italieners. Dagmar Heene
  • img
    mid Groß-Gerau - Die Guzzi-Enduro hat Rücklichter wie ein Düsenjet. Rainer Unruh / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Schlanker Auftritt: Dank des V-Twins kommt die Moto Guzzi vergleichsweise schmal daher. Rainer Unruh / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Der 90-Grad-V2-Motor ist typisch Moto Guzzi. Rainer Unruh / mid

Moto Guzzi V85 TT: Fit für jedes Gelände

Die Abkürzung TT steht bei der Moto Guzzi V85 TT für 'Tutto Tereno', übersetzt aus dem Italienischen: 'jedes Gelände'. Mit dem Motorrad hat Moto Guzzi eine klassische Reise-Enduro gebaut, die in der Mittelklasse bestehen soll. Konzipiert ist sie für Biker, die gerne weite Touren unternehmen, egal ob über Asphalt oder Schotterpisten. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat die V85 TT über 'Tutto Tereno' getestet.

Anzeige