• img
    mid Groß-Gerau - Unter der Astra-Haube stecken ausschließlich Dreizylinder-Motoren. Fiola Kammerer
  • img
    mid Groß-Gerau - Klassenprimus hinsichtlich Aerodynamik: der Opel Astra. Fiola Kammerer
  • img
    Nicht herausragend, aber ausreichend: das Kofferraumvolumen von 370 bis 1210 Litern. Fiola Kammerer
  • img
    mid Groß-Gerau - Zwischen den zwei klassischen Rundinstrumenten in Chromringen befindet sich ein Display. Fiola Kammerer
  • img
    mid Groß-Gerau - Das Infotainment-System im Astra ist bekannt vom größeren Insignia. Fiola Kammerer

Sportlicher Sparmeister mit Supersitzen

Der Opel Astra hat jetzt das Zeug zum Streber. Mit einer Spitzen-Windschlüpfrigkeit und den kleinsten Motoren seiner immerhin schon 83 Jahre währenden Geschichte wird der Kadett-Nachfolger zum Klassenprimus in Sachen Verbrauch und Sauberkeit.

Anzeige