• img
    mid Groß-Gerau - Der Kühlergrill des Maserati Quattroporte verfügt über Chromelemente und wird von dem traditionellen blauen Dreizack der Italiener geschmückt. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Maserati in der GranSport Ausstattung kommt auf 21-Zoll-Rädern im Titano-Design und roten Bremssätteln daher. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Maserati Quattroporte ist von weitem erkennbar durch das Stoßfängerdesign mit mattschwarzem Profil. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Die Abmessungen des Quattroporte mit einer Länge von 5,26 Metern sind schon gewaltig. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Die Außenspiegel und Seitenschweller präsentieren sich teilweise mattschwarz, was perfekt mit der Außenfarbe Bianco Alpi harmoniert. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Quattroporte SQ4 verfügt über einen Dreiliter-V6-Twin-Turbo mit 316 kW/430 PS. Der Klang beim Starten des Motors ist großartig. Jutta Bernhard / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Perfekte Proportionen: Der Maserati Quattroporte ist eine geglückte Kombination aus Limousine und Coupé. Maserati
  • img
    mid Groß-Gerau - Reichlich Platz und dynamische Fahrleistungen - der Quattroporte vereint Komfort und Sportlichkeit. Maserati

Das Original der sportlichen Luxuslimousinen

Maserati hat eine über 100-jährige Tradition und gehört zu den weltweit führenden Sportwagenherstellern. Die Fahrzeuge der Marke stehen für Eleganz und Exklusivität, dabei kommt das sportliche Handling nicht zu kurz. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat den Quattroporte GranSport SQ4 getestet.

Anzeige