• img
    mid Thessaloniki - Mit der FXDR 114 hat Harley-Davidson ein Motorrad mit extravaganter Optik auf die Softtail-Basis gestellt. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Optische Merkmale der neuen FXDR 114 sind das dezente Windschild, das den LED-Scheinwerfer umrandet, der Bugspoiler sowie das Stummelheck, das hoch über der mitschwingenden Radabdeckung sitzt. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Die rechte Seite der Harley-Davidson FXDR 114 dominiert der aggressiv gestaltete 2-in-1-Auspuff, der noch dazu einen kernigen Sound liefert. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - An diesem Heck scheiden sich die Geister. Die Neukonstruktion sorgt für eine eigenständige Optik und spart Gewicht. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Beim Farbangebot schlägt Harley-Davidson eher dezente Töne an: Vivid Black, Black Denim, Industrial Gray Denim, Wicked Red Denim, Bonneville Salt Denim und Rawhide Denim heißen die zur Wahl stehenden Lackierungen. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - "114" steht für den Hubraum der FXDR - 114 Cubic Inch entsprechen 1.868 Kubikzentimeter. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Unter der Abdeckung ist ein kleines Staufach zu finden. Im Zubehör bietet Harley-Davidson auch einen Soziussitz an. Der Fender ist aus Verbundwerkstoff gefertigt. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Das Herzstück der FXDR 114 ist der Milwaukee-Eight V-Twin, der 91 PS und satte 160 Newtonmeter Drehmoment leistet. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Das digitale Kombiinstrument passt perfekt zwischen die Lenkerstummeln, ist aber schlecht ablesbar. Harley-Davidson
  • img
    mid Thessaloniki - Die neue Harley-Davidson FXDR 114 ist nicht für entspanntes Tourenfahren gedacht, der Fahrer wird gefordert. Das Fahrwerk ist straff, aber nicht zu unkomfortabel. Harley-Davidson

Harley-Davidson FXDR 114: Kein Name ist Programm

Sie heißen Low Rider, Fat Boy oder Breakout. Maschinen von Harley-Davidson tragen neben der Typenbezeichnung einen Namen, der zumeist cool oder gar martialisch klingt - oder beides. Das neueste Motorrad aus Milwaukee heißt schlicht FXDR 114 - was mehr ist als der Verzicht auf einen Namen. Es ist der Beginn einer neuen Ära.

Anzeige