• img
    mid Groß-Gerau - Der fällt ganz schön aus der Rolle: Toyota hat mit dem neuen C-HR ein Design-Experiment auf die Räder gestellt. Toyota
  • img
    mid Groß-Gerau - Scharfer Abgang: Das Design-Konzept des Toyota C-HR reicht nahtlos bis zum Heck. Toyota
  • img
    mid Groß-Gerau - Drehfreudig: Der 1,2-Liter-Benziner im Toyota C-HR bringt es auf 116 PS. Toyota
  • img
    mid Groß-Gerau - Je nach Ausstattungsversion bringt Toyota ordentlich Farbe ins Wageninnere. Toyota
  • img
    mid Groß-Gerau - Glattflächig und variabel wie allgemein üblich: der Kofferraum des C-HR. Toyota

Toyota C-HR: Space-Cowboy auf terrestrischer Mission

Einen Toyota wegen seines Aussehens kaufen? Auch wenn es immer wieder schicke Autos der Marke gegeben hat und gibt, stehen tendenziell doch eher die Technik und die Zuverlässigkeit im Fokus. Doch der C-HR ist ganz anders als die sonstigen aktuellen Toyotas. Er wirkt fast wie von einem anderen Stern und lässt selbst designorientierte Mitbewerber zu Mauerblümchen verkümmern. Aber was kann er noch außer fetzig aussehen?

Anzeige