• img
    mid Santiago de Chile - Kai Sieber, Leiter Design Brands & Operations, hat mit seinem Team die Mercedes X-Klasse in Form gebracht. Daimler
  • img
    mid Santiago de Chile - Vorne ein kurzer, hinten ein langer Überhang. Das sind Designmerkmale von Pick-ups, die bei der X-Klasse durch die herumgezogenen Scheinwerfer und die flachen Rückleuchten noch betont werden. Daimler
  • img
    mid Santiago de Chile - Mercedes-typischer SUV-Kühlergrill, der Robustheit vermittelt. Die Gestaltung der Frontschürze betont den kurzen Überhang vorne. Daimler
  • img
    mid Santiago de Chile - Die Heckleuchten ragen bei der Mercedes X-Klasse im Gegensatz zu vielen anderen Pick-ups nicht in die Karosserie hinein. So wird das Heck betont. Daimler
  • img
    mid Santiago de Chile - "Eine ganz weiche Schulter ohne Unterteilungen macht das Auto noch monolithischer, es schaut dann aus wie aus Marmor gemeißelt", sagt Designer Kai Sieber. Daimler
  • img
    mid Santiago de Chile - Kai Sieber hat mit seinem Team nach einem Jahr Vorarbeit - unter anderem mit Kundenbefragungen - etwa zwei Jahre am Design der X-Klasse gefeilt. Daimler

mid-Interview mit Kai Sieber: Mercedes X-Klasse unter der Lupe

Mercedes hat jetzt die neue X-Klasse als ersten Pick-up der Marke in den Handel gebracht. Der mid hat mit Kai Sieber, Leiter Design Brands & Operations, über das neue Modell gesprochen.

Anzeige