• img
    mid Bad Driburg - Fahrspaß pur in acht Varianten: die Mercedes-AMG GT-Familie. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Das für öffentliche Straßen zugelassene Spitzenmodell GT R kommt auf 585 PS. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Der GT R sprintet in 3,6 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht maximal 318 km/h. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Der AMG GT R durchfährt Kurven mit spielerischer Leichtigkeit. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Nach oben offenes Vergnügen: der GT Roadster. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Das Stoffhäubchen des Roadster öffnet und schließt elektrisch und versenkt sich hinter dem Scheitel des Fahrers. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Als GT C Roadster bringt der AMG GT 557 PS auf die Straße. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Der GT S bringt es auf 522 PS. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Bis auf die Kundensport-Modelle haben alle AMG GT einen doppelt aufgeladenen V8 mit vier Liter Hubraum unter der Haube. Daimler
  • img
    mid Bad Driburg - Zum 50. Geburtstag von AMG gibt es das GT C Coupé als besonders fein ausgestattete Edition 50 für 164.220 Euro. Daimler

Mercedes-AMG: Die GT-Familie wächst weiter

GT - Autoenthusiasten kennen das Kürzel. Gran Turismo bedeuten die beiden Buchstaben und stehen seit je her für besonders sportliche Automobile. Wenn dann noch das AMG-Kürzel dazukommt, geht es kaum besser und schneller, dann steht GT auch für 'Ganz Toll'.

Anzeige