• img
    mid Groß-Gerau - Der neue Nissan Leaf ist optisch deutlich ansprechender als der eher biedere Vorgänger. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Leaf fährt äußerst agil und ist durchaus spurtstark. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Mehr Reichweite: Mit einer Ladung soll der Leaf jetzt je nach Ausführung 380 bis 500 Kilometer weit kommen. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Im Profil macht der Leaf mit seiner abfallenden Dachlinie und Kontrast-Lackierung eine sportliche Figur. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Auch den simulierten Wintertest hat der Leaf bestanden. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Bei den Anzeigeinstrumenten kombiniert Nissan analog und digital. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Keine Kurzschluss-Gefahr: Die Batterien im Unterboden des Leaf sind gut geschützt. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Der Leaf hat ein aufgeräumtes Cockpit mit großem zentralen Touchscreen. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Ausreichende Platzverhältnisse und recht stark konturierte Sitze prägen den Innenraum. Nissan
  • img
    mid Groß-Gerau - Schalthebel adé: Im Leaf nutzt der Fahrer stattdessen einen Drehknopf auf dem Mitteltunnel. Nissan

Erste Fahrt im Nissan Leaf II: Massenbewegung

Alle reden nur vom Tesla Model 3. Dabei ist der Nissan Leaf unverändert das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Eine Woche vor der IAA enthüllen die Japaner die neue Generation des Nissan Leaf - schicker, praktischer und mit deutlich mehr Reichweite.

Anzeige