• img
    mid Anglesey Circuit - Ein Quantensprung in Sachen Sportlichkeit: Bentley bastelt am Nachfolger des Continental GT. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Bentley-Technikvorstand Rolf Frech (rechts) ist von den Qualitäten des jüngsten Werks der britischen Luxusmarke überzeugt: "Das Auto ist der Hammer!" Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Auf dem GP-Kurs Anglesey Circuit geben die Ingenieure dem Vorserienfahrzeug die Sporen. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Bei der Erprobung arbeitet Bentley mittlerweile schon an der Feinabstimmung. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Hart rangenommen: Die Entwickler kennen beim Härtetest keine Gnade für den Luxus-Sportler. Hier heißt es: ab in den Dreck. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Das neue Bentley Dynamic Ride System (DRS)ist ein Luftfedersystem mit variablen Dämpferraten und extrem kurzen Reaktionszeiten. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Der aufgeladene Zwölfzylinder leistet mehr als 600 PS. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Auch eine Heißklima-Erprobung hat der Nachfolger des Continental GT durchlaufen. Jürgen Zöllter / mid
  • img
    mid Anglesey Circuit - Historischer Schritt: Die faszinierende Fahrdynamik bereichert das Spektrum der über Jahrzehnte gepflegten Markenqualitäten von Bentley mit neuen emotionalen Werten. Jürgen Zöllter / mid

Der nächste Bentley Continental GT: Ein historischer Schritt

''Anglesey Circuit'' gilt als Geheimtipp der britischen Rennsport-Gemeinde. Aufmerksamkeit für den Rest der Welt genießt der GP-Kurs wegen seiner Nähe zu Crewe, der Heimat von Bentley Motors. Die Entwicklungsingenieure der Marke verbrennen hier viel Reifengummi - aktuell mit einem Bentley Continental GT sowie zwei brandneuen Coupés der Nachfolge-Generation.

Anzeige