• img
    mid Garmisch-Partenkirchen - "Blackstorm metallic/Vintage" heißt eine neue Option für die BMW R nineT, mit der Kunden im Rahmen von BMW Motorrad Spezial jetzt ihr fabrikneues Motorrad bereits ab Werk individuell gestalten können. BMW
  • img
    mid Garmisch-Partenkirchen - Zum neuen Individualisierungsprogramm gehören auch handgemalte Zierstreifen. BMW
  • img
    mid Garmisch-Partenkirchen - Alte Handwerkskunst kommt zurück mit den traditionellen Handlinierungen, die es künftig für bestimmte Modelle ab Werk gibt, der Aufpreis samt Sonderfarbe beträgt 1.700 Euro. BMW
  • img
    mid Garmisch-Partenkirchen - Ventildeckel "Option 719 Storm" für die BMW R nineT sehen aus, als stammen sie von einem individuellen Customizer. BMW
  • img
    mid Garmisch-Partenkirchen - Nach einem uralten Werkscode für Unikate heißen Sonderteile jetzt Option 719, wie hier eine Spezialsitzbank für die K 1600 GT. BMW
  • img
    mid Garmisch-Partenkirchen - Mit dem neuen Werks-Customizing-Programm BMW Motorrad Spezial geht die Marke auf den ausgeprägten Kundenwunsch ein, jedes Motorrad individuell anzupassen. BMW

BMW Motorrad: Custom-Bikes ab Werk

'Customizing' heißt der aktuelle Megatrend beim Motorrad: Individuell gestaltete Bikes, jedes für sich ein Unikat, das sein Besitzer ganz nach eigenem Geschmack gestaltet hat. Bei den diesjährigen BMW Motorrad Days in Garmisch, dem größten Markentreffen der Welt, hat BMW jetzt seine eigene Linie für Customizing-Fans vorgestellt.

Anzeige